Deutschlandpremiere: Landtags- und Kommunalwahl in Bremen ab 16

In Bremen findet am morgigen Sonntag, den 22.Mai 2011 die Wahl zur 18. Bremischen Bürgerschaft statt.

Es werden das neue Landesparlament der Freien Hansestadt Bremen – die Bremische Bürgerschaft sowie die Stadtbürgerschaft – die kommunale Volksvertretung der Stadtgemeinde Bremen sowie die Beiräte der Stadträte in Bremen und Bremerhaven gewählt.

Am 14. November 2009 wurde das Wahlalter auf sechzehn Jahre gesenkt.
Das Gesetzesblatt im Orginaltext ist hier zu nachzulesen.

Somit können sich die sechszehn- und siebzehnjährigen jungen Bürger mit ihrer Teilnahme zum ersten Mal bei einer Landtagswahl aktiv einbringen.

Deutschlandweit macht diese Wählergruppe in dem Alter nur ca. zwei Prozent aus. Rechnet man die reale Wahlbeteiligung dagegen, sind es weit aus weniger abgegebene Stimmen. Dennoch haben viele Politiker der etablierten Parteien einen Horror vor der Beteiligung an demokratischen Prozessen, obwohl immer wieder Klagen über die Wahlmüdigkeit in Deutschland zu hören und zu beobachten sind.

Anstatt die Aktivitäten zu fördern, indem man die Jugend in gesellschaftliche Entscheidungen - die schliesslich in nicht unbedeutender Weise ihr noch vor ihnen liegendes Leben prägen werden - einzubeziehen, ist man im Etablishment, dem die Mitglieder in Scharen davonlaufen, dagegen.

Führerschein mit siebzehn - das geht, weil diese "Mobilisierung" Absätze der Kraftstoff- und Autoindustrie garantiert.

Den jungen Menschen die nötige Vernunft abzusprechen und zu palavern, diese würden nur Randgruppen wählen (gezielt wird hier auf Nationalsozialisten und Ultrarechte) zeigt die pure Angst vor echten Veränderungen des Status Quo, in dem man es sich seit Jahrzehnten gemütlich gemacht hatte.

Die Revolutionen in Europa und anderen Staaten zeigen, dass gerade die jungen Leute die treibende Kraft für die Errichtung einer gerechteren Welt geworden sind während die Generation ihrer Eltern bis auf wenige Ausnahmen grandios durch gehorsame Anpassung und Mitläufertum versagt hat.

Comments are closed.