Die Möglichkeiten von Radio Utopie

Wir wollen als unabhängige Medienstation Radio Utopie unseren geschätzten Lesern, Hörern und Zuschauern einmal die umfänglichen Möglichkeiten schildern, welche sich hier bieten. Das scheint bis zu ein-, zweihunderttausend Menschen immer noch nicht vorgedrungen zu sein.

Zuerst mal hat jeder die Möglichkeit auf Radio Utopie selbst zu veröffentlichen, kostenfrei und auf Wunsch anonym. Bürgerrechtsgruppen und Initiativen können uns ihre Presseerklärungen schicken. Alles Weitere hier. Worum es uns als Medienstation geht, entnehmen Sie einfach unseren Grundwerten.

Die Zeitung auf unserer Hauptseite www.radio-utopie.de ist der Kern unserer Portale und Plattformen. Seit Gründung der Medienstation Anfang 2007 bemühen wir uns täglich um investigative Recherche und einen informativen Einblick hinter die Kulissen, gerade auch für nicht geübte oder unerfahrene Teilnehmer der Öffentlichen Meinung. Unsere bislang über 6000 Artikel, darunter von Daniel Neun vor der Gründung von Radio Utopie in anderen Portalen veröffentlichte Artikel, sind in unserem Archiv oder durch zwei verschiedene Suchfunktionen zu finden.

Die neu erscheinenden Artikel unserer Zeitung können über den regulären RSS Feed oder via Feedburner abboniert werden. Feedburner hat ein paar Vorteile, wie z.B. das wählbare XML Textformat. Unsere Artikel kann man auch per Twitter verfolgen. Ebenso ist es möglich, uns über Google Friend Connect beizutreten. Unsere Facebook Seite ist hier zu finden.

Bisweilen ist unsere Zeitung auch ein TV Kanal und zwar immer dann, wenn freie Korrespondenten als Volksreporter via Handy oder Webcam von aktuellen Brennpunkten und Ereignissen Bilder senden und wir diese live einbetten.

Dann haben wir da die Nachrichtenagentur von Radio Utopie. Da gibt´s täglich eine Sammlung von uns relevant erscheinenden Artikeln und Videos zum Weltgeschehen und vor der Haustür, von unterschiedlichsten Quellen aus Industrie, Staatsmedien, Blogs, Portalen und unabhängigen Medien. Unseren Agentur-Feed kann jeder auf der eigenen Webseite einbinden oder per Twitter verfolgen.

In unser Forum kommt net jeder rein. Aber versuchen kann man es. Als Schreiberin und Schreiber kann man dort mit Beiträgen, Zitaten und Links die Informationslücke zwischen Zeitung und Agentur füllen. Für uns ist das ein wichtiger Beitrag.

Kommen wir nun zu unseren Radio Utopie Musik Charts, ein kleines Highlight, selbst nach unseren hohen Ansprüchen. Sie werden jede Woche von Euch aus den Klangwerken der Freien Musikwelt gewählt. Da alle Titel unter Creative Commons Lizenz stehen und keiner Verwertungsgesellschaft unterworfen sind, kann jedes Musikstück nicht nur angehört, sondern auch kostenlos und legal heruntergeladen werden.

Auf unserer Radioseite finden Sie einen Textkanal, in dem Sie als eingelogger Leser etwas ins Schaufenster schreiben können. Bands und Musiker können uns auf Myspace als Freunde adden, um uns zu ihren Veranstaltungen einzuladen. In unserem You Tube Kanal veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen entweder eigene Werke oder informationsrelevante Videos. Auf Posterous wiederum sind viele unserer Livesendungen seit 2010 zu hören, auf Soundcloud stets die aktuellsten.

Und schließlich und endlich ist auf der gesamten Hauptseite www.radio-utopie.de rechts oben der Player des Radios von Radio Utopie zu finden, das rund um alle Uhren der Welt im Cyberspace zu hören ist.

Beste Grüße von der Brücke. Bleiben Sie uns gewogen.

Comments are closed.