Die Kissinger-Story

DAS THEMA, über das ich im Fernsehen sprechen sollte, war eine Frage, die die israelischen Historiker seit diesem schicksalhaften Jom Kippur faszinierte und umtrieb: Wusste Kissinger von dem bevorstehenden ägyptisch-syrischen Angriff? Hatte er Israel wegen seiner schändlichen eigenen Pläne nicht gewarnt?

weiterlesen

Golfstaaten kaufen Aufstände in Ägypten

Die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika weiß, wie das Geld, das nach Ägypten fließt, benutzt wird, und auch sie will das demokratische Durcheinander in Ägypten nicht haben. Im nationalen Sicherheitsrat und im Weißen Haus ist eine Stimmung vorzufinden, der die Rückkehr von etwas wie der Herrschaft Mubaraks in Ägypten gut passen würde, wenn sich das „demokratisch“ bewerkstelligen ließe, ohne einen größeren Flächenbrand hervorzurufen.

weiterlesen

Iranische Kriegsschiffe trainieren im Mittelmeer

Die beiden iranischen Kriegsschiffe, die mitten in den Turbulenzen der Aufstandsbewegung in Ägypten mit Erlaubnis der ägyptischen Behörden den Suezkanal in Richtung Mittelmeer durchquerten und für westlich inszenierte mediale Aufregung sorgten, ankern an der syrischen Küste. Am Donnerstag, den 24.Februar 2011 sind die beiden iranischen Kriegsschiffe, die Fregatte Alvand - ein 1500-Tonnen-Patrouillenboot, bewaffnet mit Torpedos […]

weiterlesen

Fregatte Hessen mit US-Verband auf Weg in Persischen Golf – Präsidentin des Zentralrates der Juden heute auf deutschem Kriegsschiff Fregatte Bayern

Eine Armada von mehr als zwölf amerikanischen Kriegsschiffen durchquerte den Suezkanal zum Roten Meer und ist einer Washingtoner Quelle zufolge auf dem Weg zum Persischen Golf, um die 6. US-Flotte zu verstärken. Mindestens ein israelisches Kriegsschiff begleitet diesen Konvoi, hiess es laut Angabe vom 19.Juni bei UPI. (1) Ägypten liess die Schiffe am Freitag, den […]

weiterlesen