Der Iran zieht beim Genfer Abkommen den Kürzeren

Posted on

Umfragen zeigen, dass die Amerikaner sicher keinen weiteren Krieg zum Vorteil Israels führen wollen. Premierminister Netanyahu ist zu weit gegangen bei seinem Versuch, sich in Amerika und beim gedemütigten Präsidenten Obama groß aufzuspielen.

Seine plumpen Aktionen werden viele daran erinnern, dass der Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika vom großen Geld und von den großen Medien völlig korrumpiert worden ist – und reformiert gehört.

Ben Franklin sagte: „es gibt keinen schlechten Frieden; und keinen guten Krieg.“ Wie unvollkommen auch immer, Genf ist ein Schritt nach vorne. Jetzt werden wir sehen, wie seine Gegner Himmel und Erde in Bewegung setzen, um diese Vereinbarungen zu sabotieren.