Schwerter zu Pflugscharen-Glockenturm neben Lincoln-Monument in Washington errichtet

Posted on

Die Idee zu dem transportablen Glockenturm entstand im April 2014. Seither wurde das wandernde Mahnmal für Frieden in verschiedenen Städten in den U.S.A. für kurze Zeit aufgebaut. Er besteht aus Metallstangen, die Konstruktion ähnelt einem Tipi. Für die Stabilität sorgen die waagerechten dünnen Stangen, an denen weisse Blechschilder eingehängt werden, deren oberer Rand dafür umgebogen wird. Die Aktivisten haben diese aus recycelten Aluminiumblechdosen vorbereitet. Jeder kann eine Botschaft einritzen, sei es die Erinnerung an einen lieben Menschen, der Opfer im Krieg wurde oder ganz allgemein eine Friedensbotschaft.

US-Pazifisten spazieren in aller Seelenruhe auf Gelände von Atomwaffen-Fabrik

Posted on

Am 28. Juli 2012, eine Woche vor den alljährlich stattfindenden mahnenden Demonstrationen zum Jahrestag des Abwurfs der Atombombe am 6. August 1945 auf Hiroshima, gelang es drei Friedensaktivisten, die sich “Transform Now Plowshares” nennen, unbehelligt in die Hochsicherheitsanlage für hochangereichertes Uran für Atomwaffen, dem Y-12 National Security Complex, in Oak Ridge im US-Bundesstaat Tennessee einzudringen und ihre mahnende Botschaft zu hinterlassen.