Live-Sendung: Parkschützer und Volksreporter über “Stuttgart 21″-Programm

Posted on

Widerstand gegen Programm "Stuttgart 21" (S21): Matthias von Herrmann (Parkschützer), Putte (Flügel TV) und Tilman36 (cams21) live auf Radio Utopie Bevor am Samstag die Großdemonstration des Stuttgarter "Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21" beginnt, begrüßen wir am Freitag Abend in einer Radiosendung drei Stuttgarter, die in jeweils unterschiedlichen Gruppen und Projekten den Widerstand in Stuttgart maßgeblich mit […]

Alles heiße Luft!

Posted on

Ein weithin sichtbarer Neujahrs-Kommentar zu Stuttgart 21 Stuttgart: Zum Jahreswechsel bringen die Parkschützer ihr großes Entsetzen über die fadenscheinige Inszenierung der Schlichtungsgespräche und die entblößenden Ausreden von Ministerpräsident Stefan Mappus vor dem Untersuchungsausschuss zum 30. September 2010 zum Ausdruck. Mit bunten Himmelslaternen erinnerten sie in der Silvesternacht an die Opfer der Polizeigewalt, mahnen mehr Demokratie […]

Live TV-Bericht: Großdemonstration “Stuttgart 21 ist überall – für eine Demokratie der Bürger!”

Posted on

Der Widerstand gegen das Industrie- und Regierungsprogramm "Stuttgart 21" (S21) wird heute in der baden-württembergischen Landeshauptstadt einen neuen Gipfel erreichen. Das Stuttgarter Aktionsbündnis hat diesmal zur Großdemonstration gegen das Programm S21 auch seine bundesweiten Unterstützer eingeladen, die in mittlerweile über hundert Städten und Gemeinden Schwabenstreiche gegen S21 veranstalten. Aus der ganzen Republik treffen Busse ein, […]

ERKLÄRUNG DER BÜRGERINITIATIVEN IM RAHMEN DER FAKTENSCHLICHTUNG ÜBER STUTTGART 21

Posted on

AN DIE VERTRETER DER DEUTSCHEN BAHN, DER STADT STUTTGART UND DES LANDES BADEN-WÜRTTEMBERG Die Bürger gegen Stuttgart 21, vertreten durch die Initiativen - Ingenieure gegen Stuttgart 21, für Baden Württemberg 22 - Unternehmer gegen Stuttgart 21 - Arbeitskreis ArchitektInnen für K21 - Parkschützer und weitere kritisieren, dass Bahn und Politik bisher im Schlichtungsprozess vielerlei Unterlagen […]

Geologie strengst geheim – auch Geißler darf nichts erfahren!

Posted on

Die Diskussion zu Beginn der heutigen Schlichtungsgespräche hat gezeigt, die geologischen Gutachten zu Stuttgart 21 will die Bahn unter allen Umständen geheim halten. Die in den Schlichtungsgesprächen geforderte Einsicht will sie nur in einem 'geschlossenen Datenraum' gewähren und nur einzelnen Experten die zuvor einen Vertrag unterschreiben müssten, der jegliche Nutzung der Erkenntnisse ausschließt.