Tillerson: „Eigene Kanäle“ nach Nordkorea

Posted on

Nachdem in den letzten Tagen die "Washington Post" und "CNN" jahrelange Treffen von internationalen Kriegslobbyisten mit Vertretern von Nordkoreas Regime öffentlich gemacht hatten (wir berichteten gestern), gab der zum Staatsbesuch in China weilende U.S.-Außenminister Rex Tillerson heute nach einem Gespräch mit Staatspräsident Xi Jinping "direkte" Kontakte mit Pjöngjang bekannt.