Israel: „Gemeinsame Liste“ in Umfrage bei 14 Knesset-Sitzen

Posted on

Am 14. Februar berichtete Radio Utopie, dass das in Israel neu gebildete interreligiöse und interethnische Parteienbündnis der sozialistischen Hadash und der säkularen arabisraelischen Ta´al und Balad in den Umfragen bei 12 Sitzen in der Knesset und damit auf Platz 3 der politischen Parteien liegt. Diesen Status hat die "Gemeinsame Liste" nun ausgebaut. In einer aktuellen Umfrage der liberalen Zeitung "Haaretz", durchgeführt vom Wahlforschungsinstitut Statnet, erreicht das Wahlbündnis nun 14 Sitze.