Julian Assange: politischer Gefangener

Posted on

Solange Julian Assange im Gefängnis ist, sind wir alle im Gefängnis. Wenn die Regierung die Macht hat, uns zu sagen, was wir sehen, hören und wissen dürfen, leben wir nicht mehr in einer freien Gesellschaft. Julian Assange wird an die USA ausgeliefert, und es werden Dutzende von Anklagen auf ihn zukommen. Sie wollen, dass er verschwindet, damit der nächste Assange es sich zweimal überlegt, bevor er uns über die Verbrechen unserer Regierung informiert. Werden wir zulassen, dass sie unsere Freiheit stehlen?

Selbstboykott

Posted on

Warum‭? ‬ Staatspräsident Shimon Peres hatte sich eine Krankheit zugezogen‭ ‬,‭ ‬die ihn daran hinderte,‭ ‬hinzufliegen,‭ ‬die ihn aber nicht daran hinderte,‭ ‬eine Rede zu halten und‭ ‬am selben Tag,‭ ‬Besucher zu empfangen.‭ ‬Nun,‭ ‬es gibt alle Arten von mysteriösen Bazillen.

Der Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hatte sogar einen noch seltsameren Grund.‭ ‬Er behauptete,‭ ‬die Reise‭ ‬sei zu teuer mit all den begleitenden Sicherheitsleuten usw.

Sehen wir uns die Apartheid genauer an

Posted on

Im eigentlichen Israel stellten die arabischen Bürger eine Minderheit von etwa‭ ‬20%‭ ‬dar‭ ‬ Im ganzen Gebiet unter israelischer Herrschaft zwischen dem Mittelmeer und dem Jordan ist etwa die Zahl der Juden und Araber‭ ‬fast gleich Die Araber mögen jetzt schon eine kleine Mehrheit darstellen‭ – ‬genaue Zahlen sind kaum zu bekommen.‭ ‬Diese arabische Mehrheit wird‭ ‬ langsam größer werden.‭

Brian Terrell: Gefangener 06125-026 wartet auf Post

Posted on

Eine Flutwelle mit Antwortbriefen der Solidarität muss den Postkasten des Knastes zum Bersten bringen, so dass der unüberhörbare Knall in die tauben Ohren der Henker der Menschlichkeit dringt. So wie die internationale Aufmerksamkeit in der Vergangenheit erregt wurde durch Zehntausende von Briefen, die in die Gefängnisse von inhaftierten Bürgerrechtlern gesandt wurden (stellvertretend für viele weitere sind hier Nelson Mandela, Mikis Theodorakis oder Angela Davis genannt).