Strategisches Ziel vom Gaza-Krieg Israels: Die Entsendung deutscher Soldaten in den Gazastreifen

Posted on

Das strategische Ziel des Regimes in Jerusalem ist, unter dem von den Regierungen in Washington und Berlin gedeckten Propaganda-Terminus "Entmilitarisierung" bzw "Demilitarisierung" ("demilitarization of Gaza") die Entsendung einer internationalen Besatzungsstreitmacht, die die israelische Kolonie Gaza nun anstelle der eigentlichen Besatzungsmacht unterdrücken soll. Deutsche Soldaten, nach der Entsendung Spielmasse für Attentate und strategisches Mittel um die tödlich beneidete Berliner Republik in die eigenen Machenschaften verwickelt zu halten, stehen dabei für das Regime ganz oben auf der Prioritätenliste.

Die Welt ist krank von Israel und seinem Wahnsinn

Posted on

Die Welt ist in einem fürchterlichen Zustand, sagen sie. Im Irak, Nigeria, Syrien und sogar in der Ukraine sei die Situation viel grausamer. Doch das komplette Nicht-Interesse an den entführten Israelis kommt nicht allein davon. Es ist unmöglich, von der Welt Sympathie zu verlangen, wenn Israel die Entscheidungen der Welt ignoriert; es ist unmöglich, eine Aktion von Israel zu verlangen, wenn die Besatzung auf ewig weitergeht, und es ist unmöglich, Solidarität mit dem Schicksal von Israels Opfer zu verlangen, wenn dieses selbe schikanierte Israel weiter tötet, verletzt und Unschuldige routinemäßig verhaftet.

Lizenz zum Töten – Wer steckt hinter der Entführung Susanne Osthoffs im Irak?

Posted on

Bereits die Nacht zum Dienstag über wurde im Auswärtigen Amt ein Kriesenstab zusammengetrommelt. Die Deutsche Susanne Osthoff war, so die offiziellen Angaben, bereits seit Freitag vermißt worden. Nun drohten vermeintliche Entführer offenbar ultimativ mittels eines der Botschaft im Irak zugespielten Videos mit der Ermordung der Archäologin wenn nicht sofort die Zusammenarbeit zwischen deutschen und irakischen […]