Streit um Ärzte: Áñez-Führung in Bolivien bricht Beziehungen mit Kuba ab

Posted on

Kubas Außenminister Rodriguez reagierte über den Kurznachrichtendienst Twitter ungewöhnlich harsch auf die Kritik. Es handele sich um "vulgäre Lügen der selbsternannten Putschisten in Bolivien". Áñez Äußerungen seien "ein weiteres Beispiel für ihre Unterwürfigkeit gegenüber den Vereinigten Staaten". Die politische Führung in La Paz erklärte die diplomatischen Beziehungen daraufhin für beendet.

Venezuela zwischen Diplomatie, Großdemonstrationen und US-„humanitärer Hilfe“

Posted on

Das Internationale Rote Kreuz, das im Land bereits auf medizinischem Gebiet engagiert ist, ließ sich in die US-Pläne ebenfalls nicht einbinden. "Wir sind keine Agentur, die Geberpläne umsetzt, insbesondere nicht, um Dinge umzusetzen, die eine politische Bedeutung haben", erläuterte der führende Funktionär des Internationalen Roten Kreuzes, Dominik Stillhart.

Koreas trotzen Gegnern der Diplomatie bei Olympischen Winterspielen

Posted on

Doch angesichts Südkoreas Regierung, die sich der Diplomatie verschrieben hat, und den "Interessen" der USA, die offensichtlich nur aus Feindseligkeit gegenüber der Diplomatie bestehen, ist schwer zu erkennen, wie die USA ein praktisches Hindernis für den Fortschritt sein können. Es kann wohl kaum geleugnet werden, dass auf der koreanischen Halbinsel diplomatische Fortschritte erzielt werden.

Signale des Friedens aus Korea, Japan und China: Kriegstreiber unter Druck

Posted on

Nordkorea bietet Südkorea Gespräche ohne Vorbedingungen an. Auch werden eine "Verbessung des Volkslebens" und "freie Reisen und Austausch aller Klassen und Schichten" in Aussicht gestellt. Die USA revanchieren sich auf ihre Weise: mit einem neuen Militärmanöver, welches sich ausdrücklich auch gegen China richtet, sowie dem Versuch einen Militärpakt zwischen Südkorea und Japan zu konstruieren. Doch […]