Umfrage: Mehrheit der Briten für Austritt aus E.U.-Staatenbund

Die Souveränisten im Vereinigten Königreich legen zu.

In einer durch den Informationskonzern Harris Interactive für die "Financial Times" erhobenen Umfrage erklärten 50 Prozent der Befragten bei einer Volksabstimmung in Großbritannien für einen Austritt aus dem Staatenbund "Europäische Union" stimmen zu wollen. 33 Prozent erklärten bei dem Referendum für einen Verbleib zu votieren, 17 Prozent weder für die eine noch die andere Option stimmen zu wollen.

Einig waren sich die Briten dagegen in ihrer Prioritätenliste: das Thema "Europäische Union" kam bei ihnen auf Rang 14 auf einer Liste von 15. Erhoben wurde die Umfrage zwischen dem 29. Januar und dem 6. Februar unter 2114 Personen im wahlberechtigten Alter.

In einer am 24. Januar veröffentlichten Umfrage des Informationskonzerns YouGov hatten noch 40 % für den Austritt Großbritanniens aus dem 1992 gegründeten E.U.-Staatenbund votiert und 37 % für einen Verbleib.

Comments are closed.