Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble in Brüssel im Krankenbett

Allgemein

Ausgerechnet am heutigen für Deutschland entscheidenden Wahlsonntag in Nordrhein-Westfalen wurde der deutsche Bundesfinanzminister und ehemalige Bundesinnenminister Dr.Wolfgang Schäuble (CDU) in Brüssel in ein Krankenhaus gebracht.

In Brüssel tagte eine Sondersitzung der 27 Finanzminister der europäischen Staaten über die konkrete Ausgestaltung des "Notfallfonds" für die Euro-Länder.

Wie n-tv heute nach Angaben des Sprechers des Bundesfinanzministeriums berichtete, hätte Schäuble nicht an dem Treffen teilnehmen können.

"Er befindet sich derzeit zur Beobachtung in einem Brüsseler Krankenhaus. Es besteht der Verdacht, dass er auf ein Medikament, welches er gestern zum ersten Mal eingenommen hat, unverträglich reagierte."

Wie es weiter hiess, würde der Bundesinnenminister Thomas de Maizière diese Geschäfte nun vertreten.

Quelle: http://www.n-tv.de/politik/Schaeuble-in-Bruesseler-Krankenhaus-article863296.html

Comments are closed.