Wikipedia: Offener Brief an die Mitglieder des Europäischen Parlaments zur Erhaltung der Panoramafreiheit

Posted on

Jemand, der seine eigenen Bilder verfügbar machen will, wäre demnach verpflichtet zu überprüfen, ob nicht irgendwo eventuell ein urheberrechtlich geschütztes Werk abgebildet ist, was einen unzumutbaren Aufwand und unzumutbare Unsicherheit mit sich brächte. Weiter wären bereits im Bildarchiv der Wikipedia vorhandene Bilder zu Hunderttausenden betroffen. Diese Bilder müssten gelöscht werden, was zahlreiche Artikel durch den Verlust von Abbildungen in ihrer Qualität mindern würde.

Per Mausclick durch die Wiki-Galaxy

Posted on

So wie Raumfahrer durch die Weiten der Galaxy reisen, neue Sterne entdecken und dort einen Halt einlegen um diese zu erkunden, kann in dem Wissensuniversum von Wikipedia Überraschendes entdeckt werden, nachdem ansonsten nicht bewusst gesucht würde.

Über einhundertundtausend Sternenpunkte, hinter denen jeweils ein Wikipedia-Artikel steht, gilt es zu entdecken. Weitere sollen im Laufe der Zeit hinzugefügt werden.

Asteroid „Wikipedia“

Posted on

Zweimal Wikipedia in den Sphären des realen und virtuellen Kosmos

In jedem Zeitalter gaben die Menschen den beobachteten Himmelskörpern klangvolle Namen aus dem jeweiligen Wortschatz ihres Kulturkreises.

LUTZ HEILMANN WAR EIN STASI-MITARBEITER

Posted on

..steht jedenfalls auf Wikipedia.org. Nun gut, werden Sie sagen, waren wir doch alle mal, im einig Vaterland, hi und da. Nein, sag ich, waren "wir" nicht. Eben da drum geht es. Ja gut, werden Sie sagen, aber wer ist Lutz Heilmann? Sag ich, dass ist der Trottel aus der linken Bundestagsfraktion, der Wikipedia.de durch eine […]