“Taliban werden ausgerottet werden müssen, um jeden Preis”

Posted on

Passend zur Kunduz-Affäre nun das zivilmilitärische Echo des Afghanistan-Kommandeurs, US General Stanley McChrystal. Er redet auch über Pakistan und "angrenzende Regionen". Und die CSU fordert eine Verschärfung des Isaf-Mandates hin zu einer offenen Kriegsvollmacht. Man braucht für solche Meldungen in unfassbaren Zeiten zwei Quellen. Sowohl die pakistanische Zeitung "The News" (1), als auch der pakistanische […]

US-Spezialeinheiten bilden offiziell “Anti-Taliban” in Afghanistan aus

Posted on

Strategiewechsel in Washington: Vieles spricht dafür, dass derzeit durch die zivile US-Regierung jahrelang vertuschte Praktiken von Militär und Milizen in den Kriegsgebieten bekannt gemacht werden, um diese unter Kontrolle zu bekommen. Dabei gerät auch die deutsche Regierung auf dünnes Eis - mitsamt ihrem Militär und der Auslandsspionage. Bis zum 13.Dezember muss die Vollmacht für ein weiteres Jahr Besatzung in Zentralasien durch das Berliner Parlament unterschrieben sein. Und nun berichten hochrangige US-Regierungsmitglieder, dass u.a. in der deutschen Besatzungszone "Anti-Taliban" Tribute und Schutzgeld von der Bevölkerung erpressen.

Afghanistan: Berichte über neues Massaker in deutscher Besatzungszone

Posted on

Kunduz: Nach der Nachrichtensperre nun die Kriegspropaganda -  der "Gouverneur" von Kunduz, Mohammad Omar, prahlt mit 5 Tagen ununterbrochenem Bombardement von Ortschaften und 133 toten "Taliban". Das deutsche Militär kollaborierte demnach bei der "antiterroristischen" Militäroperation direkt an der Grenze zu Tadschikistan, welche unter der durch das deutsche Parlament regelmässig erteilten Kriegsvollmacht OEF ("Operation Enduring Freedom") […]