Vereinigungskirche hinter Twitter-Hacking zu chinesischem Angriff auf U.S.-Flugzeugträger?

Posted on

“Wir haben auch die Medien im Interesse der Entwicklung der Kirche zu nutzen. Die Kirche ist der Geist und die Medien sind der Körper um die Aussenwelt zu erreichen. Wir sollten mit dieser Bewegung und Aktivität in den Vereinigten Staaten beginnen, weil die Washington Times und U.P.I. dort ihren Hauptsitz haben. Nachdem wir unsere Organisation in den Vereinigten Staaten etabliert haben, kann sie in der Welt ohne grosse Änderung erweitert werden.

Südchinesisches Meer: Kollision zwischen U.S.-Kriegsschiff und chinesischer Marine haarscharf vermieden

Posted on

Der in diesem Gebiet immer noch operierende Kreuzer der U.S. Navy näherte sich nun vor mehr als einer Woche “zufälligweise” auf seiner Fahrt ungebeten dem neuen Stolz der People’s Liberation Army (PLA), um diese interessanten Manöver aus nächster Nähe zu beobachten. Den Chinesen missfiel offenbar diese aufdringliche Annäherung und setzte der “USS Cowpens” ohne vorherige Warnung ein Amphibienschiff bis auf fünfhundert Meter vor den Bug und stoppte dort, so dass es ohne Ausweichmanöver des U.S.-Lenkwaffenkreuzer zum Zusammenstoss gekommen wäre.

Washington führt die Welt in die Gesetzlosigkeit

Posted on

Vertreter der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika kritisieren routinemäßig andere Regierungen, diese seien undemokratisch und verletzten die Menschenrechte. Kein Land außer Israel schickt allerdings Bomben, Raketen und Drohnen in souveräne Länder, um Menschen in deren Zivilbevölkerung zu ermorden. Die Foltergefängnisse von Abu Ghraib, Guantánamo und die geheimen Gefängnisse der CIA sind der Beitrag der Bush-/Obamaregimes zu den Menschenrechten.

Chinesisch-philippinisches Militärabkommen – Leitwolfwechsel

Posted on

Um das Sternenbanner steht es schlecht: Verärgerung in Manila über ausgesprochene US-Reisewarnungen wegen Terroristen - Opposition fordert Aufhebung des Militärabkommens Visiting Forces Agreement - ein wie ein angestochener Gaul tobender Bill Clinton-Berater - Bill Clintons Ermahnungen - Proteste gegen US-Militärpräsenz Ziemlich peinlich dürfte für die US-Regierung die Tatsache sein, dass ausgerechnet genau einen Tag später, […]