Die Irak-Kommission: Grosse Konferenz in Brüssel zur Verfolgung der Kriegsverbrechen

Dieser Krieg gegen das irakische Volk begann und baute wie alle Kriege der Vereinigten Staaten von Amerika seit dem Zweiten Weltkrieg auf einem Gerüst voller Lügen, gefälschten "Beweismaterials" und höchst zweifelhaften Geheimdienst-Berichten auf. Auch nach Abzug der U.S.-amerikanischen Truppen ist bis heute die irakische Gesellschaft weit davon entfernt, eine stabile Regierung und demokratische Verhältnisse eingeführt zu haben. Die Nachkriegszeit ist beherrscht von Gewalt, Kampf um die Macht mit fast täglichen blutigen Auseinandersetzungen. Eine der schlimmsten Hinterlassenschaften sind weitflächig mit Plutonium verseuchte Gebiete und ihre gesunheitlichen Folgen.

weiterlesen

Syrien: Schwarzmeerflotte auf Standby – Paramilitärs in Washington verlangen Boden-Luft-Raketen

Die Vereinigten Staaten von Amerika und einige europäische und arabische Spießgesellen, wie Großbritannien, Saudi-Arabien und Katar, führen über Extremisten einen Stellvertreterkrieg ganz nach dem "erfolgreichen" Muster vor einem Jahr in Libyen. Das in Syrien mit der Zerstörung des Landes angerichtete Leid, das bis zum heutigen Tag mit neuen Gewalttaten rivalisierender, mit ausländischem Geld finanzierter Parteien ununterbrochen anhält, ruft in Washington geheuchelte Hilflosigkeit und falsche Informationen für die Presse hervor. Mehrfach wurde die US-Regierung bei ihren Lügen erwischt.

weiterlesen