Grimsvötn: Vom britischen Verteidigungsministerium zum Deutschen Wetterdienst

Posted on

Neue Farce um eine angeblich auf Deutschland zutreibende "Aschewolke" nach einem Ausbruch des Vulkans Grimsvötn auf Island. Die gestrige Meldung vom "Deutschen Wetterdienst", nach der "davon auszugehen sei", dass auf die Nordseeküste von Deutschland eine "Aschewolke" zutreibt, beruft sich auf "derzeitigen Modellberechnungen" des VAAC (Volcanic Ash Advisory Centre) in London (1). Das VAAC London ist […]