US Navy: Flugzeugabsturz im Arabischen Meer

Posted on

Am Nachmittag des 31.März gegen 14.00 Uhr Ortszeit stürzte eine E-2C Hawkeye der US Navy mit vier Besatzungsmitgliedern an Bord ins Arabischen Meer, berichtete die BBC. Drei der vier Besatzungsmitglieder wären später geborgen worden und die Suche nach dem vierten Besatzungsmitglied ist nun im Gange, hätte die Fünfte Flotte der US Navy nach Angaben des […]

Bruder des Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate nach Flugzeugabsturz vermisst

Posted on

Ahmed bin Sajed al Nahjan, der jüngere Bruder des Präsidenten Scheich Chalifa bin Sajed al Nahjan der Vereinigten Arabischen Emirate und Chef der Firma Abu Dhabi Investment Authority (ADIA), des weltgrössten staatlichen Investmentfonds mit geschätzen Anlagen zwischen 400 Milliarden Dollar bis mehr als 875 Milliarden Dollar mit Sitz in Abu Dhabi wird seit Freitag vermisst.

Präsident des Libanon: Flugzeugabsturz war kein Terrorakt

Posted on

Michel Sulaiman, der Präsident des Libanon, schloss einen Terroranschlag zu dem Absturz der Ethiopian Airlines aus und wies Vermutungen darüber auf einer Pressekonferenz zurück. Auch die libanesische Polizei geht von einem Unfall wegen der stürmischen Wetterbedingungen und nicht von einem Akt des Terrorismus aus.

Himmelfahrtskommando: slowakische Sicherheitsbeamte schmuggeln „aus Versehen“ Sprengstoff RDX nach Irland

Posted on

Gegensätzliche Darstellungen über den unfreiwilligen Transport aus Ministerien in Bratislava und Dublin Dem stumm staunenden Publikum wird von den Medien wieder eine Räuberpistole ersten Ranges zugemutet. Die wiederum haben die Story von Regierungsbeamten aufgetischt bekommen, wohl in der Hoffnung, dass man diese Erklärungsversuche zu der sich zugetragenen Geschichte so zur Kenntnis nimmt. (Foto: Kristo /Wikipedia)

Flug 253 Chronologie: Akt III – von Detroit nach Jemen

Posted on

Auftakt: Ein geheimes Treffen im Weissen Haus. Akt I: Von Amsterdam nach Detroit. Akt II – von London nach Houston 25.Dezember: vor dem Abflug nach Detroit bemerkt am Amsterdamer Flughafen ein Passagier, wie ein mysteriöser "Inder" am Schalter einen schwarzen Jugendlichen im Alter von "ungefähr 16 bis 17 Jahren" ohne Pass ins Flugzeug schleusen will. […]