Eugen Drewermann. Rede gegen Krieg und Imperialismus. Berlin 2018

Posted on

Mehr als nur ein Appell: Analyse eines der wenigen Intellektuellen in Deutschland, die den Mut haben, gegen den Strom der Angepassten Position zu ergreifen.

Eugen Drewermann fasst in dieser halbstündigen Ansprache in aussergewöhnlich komprimierter Form die Zusammenhänge unserer Gesellschaft zusammen, in der Regierungen und das Grosskapital unsere Welt immer weiter in einen tiefen Abgrund der Zerstörung stürzen.

Doch hören Sie selbst:

Warum gegen Ramstein?

Posted on

Aber eine Freiheit, die daran glaubt, dass Güte die einzige Form der Menschlichkeit ist, kann sich vorbereiten auf den Frieden, er ist die einzige Alternative für die Zukunft. Eines Tages wird man den Krieg so abscheulich finden, wie man heute schon zunehmend das Töten von Tieren begreift

Eugen Drewermann: Was niemand auszusprechen wagt

Posted on

Als Theologe möchte ich Herrn Gauck daran erinnern, dass er seinen Gemeinden, als er noch im Dienst war, wohl nicht erläutert hat wie die Engel über den Fluren von Bethlehem zur Friedenspolitik des Kaisers Augustus in Rom aufriefen. Genau das Gegenteil der Pax Romana war gemeint: Wer dich auf die eine Wange schlägt, dem halte noch die andere hin. Das ist das Gegenteil von Aufrüstung.

Eugen Drewermann: “Man macht euch zu bezahlten Auftragsmördern. Dem solltet ihr euch verweigern”

Posted on

Rede von Eugen Drewermann auf der Friedenskundgebung gegen die Münchner "Sicherheitskonferenz" am 5. Februar 2011 Wir dokumentieren nachfolgend die mit großer Aufmerksamkeit und viel Beifall aufgenommene Rede von Eugen Drewermann auf dem Münchner Marienplatz. Bei dem Text handelt es sich um die Abschrift der frei gehaltenen Rede. Außer Drewermann sprachen noch Walter Listl, Tobias Pflüger […]