Nach Tauschbörsen für Prepaid-Handykarten Angebot zum Wechseln des Gesichts: Künstler bietet sein “Face” an

Der menschliche Geist hat sich nicht entwickelt um unterdrückt zu werden und in langsamer Degeneration dahin zu siechen. Im Gegenteil zeichnen ihn Neugier und Kreativität aus. Das positive Potential, das den Menschen auszeichnet, lässt sich trotz aller Bemühungen der Manipulationen nicht ausrotten. Es gibt immer wieder Personen, die sich Gedanken um ein gesellschaftliches Problem machen und Lösungen entwickeln, die der verordneten unnatürlichen Knechtschaft entfliehen – so wie der Künstler und politische Aktivist Leo Selvaggio aus Chicago

Schon lange vor dem sogenannten “N.S.A.-Skandal” im Jahr 2013 wurden Prepaid-Handykarten unter den Bewohnern dieses Planeten getauscht, um der illegalen Massenüberwachung der Kommunikation durch Geheimdienste, der Speicherung der Daten und der Identifizierung der Person die Grundlage zu entziehen. Über zahlreiche Stellen wurden die Handys getauscht. Auf Daten-Speicherung.de können sich die noch “Uneingeweihten” über dieses Thema informieren.

Eine weitere Komponente im Chor der Entwicklung und Anwendung der Überwachungstechniken ist die Gesichtserkennungs-Software für Aufnahmen der Überwachungskameras in der realen Umwelt und in Programmen für hochgeladene Fotos im Internet.

Selbstverständlich hat sich auch dagegen Widerstand geformt. Auf Demonstrationen wurden als Gegenmassnahmen gegen die ungesetzlichen Foto- und Videoaufnahmen durch die Polizei und andere Strafverfolgungsbehörden Gesichter verhüllt (Gerichtsurteile bestätigten das im Grundgesetz verankerte Recht auf ungehinderte Versammlungsfreiheit und verbieten Aufnahmen der Polizei – Menschen müssen ohne Einschränkung durch Furcht vor dieser Kontrolle teilnehmen können und dürfen nicht in ihrer freien Meinungsäusserung abgeschreckt werden).

Mit dem abwertenden Begriff “die Vermummten” wurde versucht, diese in die kriminelle, gewalttätige Ecke als Randalierer zu schieben. Oft blieb dem Bürger keine andere Wahl als diese von staatlichen Strafverfolgungsbehörden aufgezwungene Notwehr, die immer mehr eigenmächtig und willkürlich wie die Rambos agieren. Im Internet werden zum Schutz vor Identifizierung von Personen die Gesichter mit entsprechender Software “verpixelt”. Auch Googlestreet musste sich nach juristischen Klagen diesem Schutz der Privatsphäre beugen. Continue reading “Nach Tauschbörsen für Prepaid-Handykarten Angebot zum Wechseln des Gesichts: Künstler bietet sein “Face” an”

Ein kaputtes System perpetuiert sich selbst

“Wheel about and turn about and do just so. Every time I turn about I jump Jim Crow.” (etwa: Lasst uns tanzen und springen. Jedesmal, wenn ich mich umdrehe, springe ich auf Jim Crow) — Chorus eines Minstrel Songs aus dem Jahr 1828

„Wir haben nicht Schluss gemacht mit dem rassischen Kastenwesen in Amerika, wir haben es nur neu gestaltet.“ – Michelle Alexander, The New Jim Crow

Ja, es wird als Masseninhaftierung bezeichnet. Unsere Gefängnisse sind gefüllt mit schwarzen und braunen Männern und Frauen. Continue reading “Ein kaputtes System perpetuiert sich selbst”

Die Jagd nach dem Unerreichbaren

Im neuen Sicherheitsstaat wird nicht einmal der Müll in Ruhe gelassen werden.

„Terrorismus,“ so informierte uns die Chicago Sun-Times letzte Woche, „hat in Chicago und anderen Großstädten einen neuen Markt für eine Firma geschaffen, die vor etwa 14 Jahren begann, bärenresistente Müllcontainer herzustellen.“

Durchsichtige Plastik-Müllbehälter sind im Kommen! Sie kosten bis zu $900 pro Stück. „Die tödlichen Bombenattentate am Montag beim Boston Marathon zeigen, dass solche Behälter nötig sind für Ereignisse wie den Chicago Marathon der Bank of America,“ sagte ein Verkäufer der Firma, und ich bewunderte die Ausführungen über Sicherheit, die jetzt als Nachrichten bezeichnet werden. Wir werden über alles informiert außer über das, was wichtig ist. Continue reading “Die Jagd nach dem Unerreichbaren”

Smartphone-App: heimliche Videoaufzeichnung mit schwarzem Handy-Display für Bürger

Kamera “An oder Aus” – das ist hier die entscheidende Frage mit dem super-subversiven Police Tape –

Vorbildliche Reaktion der Polizei: “Wir haben nichts zu verbergen.”

Die Bürgerrechtsbewegung American Civil Liberties Union (ALCU) geht technologisch gegen die aggressiven Methoden des Polizeistaates vor und gibt den Bürgern ein vorzügliches Mittel zur Gegenwehr in die Hand. Continue reading “Smartphone-App: heimliche Videoaufzeichnung mit schwarzem Handy-Display für Bürger”

“World Wide Rebel Song”: Rock statt Rocks in Chicago zum NATO-Gipfel

“welfare not warfare”

In den USA hat sich seit dem vergangenen Jahr eine grosse gesellschaftliche Bewegung entwickelt, an der alle Teile der Bevölkerung teilnehmen, denn die sozialen Probleme sind so gravierend, dass sie so gut wie jeden betreffen. Die Ausgaben des Verteidigungs- und Innenministeriums, die Programme zur Bankenrettung mit einhergehenden Sozialabbau werden nicht mehr isoliert sondern im Zusammenhang gesehen. Mittlerweile sind so gut wie alle korrupten Behörden zu okkupieren und zu reformieren.

In Chicago haut eine friedliche bunt gemischte Anti-Kriegsbewegung kraftvoll in die Gitarrensaiten und schlägt mit Trommelwirbel den Teilnehmern des Kriegsgipfels ihren Protest dröhnend um die Ohren.

Millionen von Dollars wurden für die Sicherheit investiert, die Innenstadt verbarrikadiert und Militärtechnik, die einer Invasion in einem fremden Land alle Ehre gemacht hätte, wurden in die Stadt bugsiert und der Ausnahmezustand verhängt. Continue reading ““World Wide Rebel Song”: Rock statt Rocks in Chicago zum NATO-Gipfel”