Warum die GDL-Lokführer Erfolg haben

Posted on

Berlin, Frankfurt: Wahrlich kein Tag des Autopiloten. Die Bahn AG muss wieder mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer über einen eigenständigen Tarifvertrag verhandeln. Warum? Das Ende der Deutschland AG Die Deutschland AG, sie schlingert, man könnte sagen - sie schmiert ab. Das alte Geflecht der Erpressung, der Korruption und des unerträglichen Betrugs aus Seilschaften, Beteiligungen und […]

Scholz (CDU): neuer Angriff auf Streikrecht, GDL und Verfassung

Posted on

Schon wieder einer: nach SPD, DGB und Kapital (5) meint jetzt nun der "Staatsrechtler" Rupert Scholz - der schon 1971 mit seiner Habilitation "Die Koalitionsfreiheit als Verfassungsproblem" (1) den Artikel 9 des Grundgesetzes (Absatz 3, Recht auf Bildung von Gewerkschaften,2) als Problem der Demokratie erkannte - der Staat müsse den Bahn-Streik der GDL-Lokführer verbieten, da […]

Beatrice de Planisolles: Auf den Spuren der Kartharer

Posted on

Die Belagerung und den Fall der Burg Montsegur im Jahr 1244 verbinden die meisten Menschen mit den Katharern, die im 13. Jahrhundert grausam und unerbittlich von der Kirche bekämpft wurden. Diese "Häretiker" verachteten die Korruptheit einer Kirche, die aus ihrer Sicht absurde Rituale pflegte, um die Bevölkerung in Angst vor dem Fegefeuer zu versetzen und in Abhängigkeit zu halten. Die "guten Christen", wie die Katharer genannt wurden, betrachteten die Welt als böse, aßen beinahe vegan und verabscheuten Gewalt.

GDL: Putscht die Bundesregierung gegen das Streikrecht?

Posted on

Berlin: Der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, Rainer Wend, heute wörtlich über die Lokführer der deutschen Eisenbahn: "Diese Egoisten, die nur an sich selbst denken, müssen von der Öffentlichkeit zur Räson gebracht werden". Er bedauerte, dass Artikel 9 des Grundgesetzes die Arbeiter vor dem Staat schützt. "Sie missbrauchen dieses Grundrecht schamlos auf Kosten des […]