Achtet auf unsere Nachrichtenagentur!

Wissen ist Macht.

Gerade Leserinnen und Leser mit Mobilcomputern (Smartphones, Handys) werden unsere zweisprachige Nachrichtenagentur (deutsch, englisch) bislang vielleicht übersehen haben. Dabei wird diese immer relevanter.

Um Euch eine Übersicht zu geben, seht Ihr hier nun den Ticker der Nachrichtenagentur eingeblendet. Die Meldungen sind immer die der letzten 24 Stunden.

Hinweis: der Ticker erscheint hier deswegen doppelt, da er generell neben jedem Artikel eingebettet ist.

Den Ticker könnt Ihr auf Euren eigenen Webseiten einbetten, oder in einem Widget auf der Arbeitsfläche Eures Computers (Desktop).

Die vollständigen Meldungen,  mit kurzen aber oft wichtigen Textausschnitten, findet Ihr direkt auf der Nachrichtenagentur. Diese stellt auch so etwas wie eine kleine Bibliothek dar. Die Meldungen von jedem einzelnen Tag seit dem Start am 29. November 2010 findet Ihr im Archiv.

Seit dem Start der zweiten Version in 2018 hat die Agentur ein Schlagwörter-System eingeführt. Über die Schlagwörter (tags) könnt Ihr vorhergehende Meldungen im Zusammenhang aufrufen, etwa zu Massenüberwachung, dem Verlauf der Syrien-Invasion im Jahr 2020, zur weltweiten Krise um den Virus SARS-CoV-2 (Coronavirus) oder zum offensichtlichen, belegbaren Wahlbetrug der "Demokratischen Partei" an Bernie Sanders während der Vorwahlen zur U.S.-Präsidentschaftswahl im November.

Ihr findet die Nachrichtenagentur jederzeit oben in der Navigation. Falls Ihr einen RSS Reader benutzt, könnt Ihr den Feed der Agentur abonnieren.

Bis heute haben wir über 193.000 Nachrichten eingestellt - per Hand.

Beste Grüße von der Brücke.