Nachrichtenagentur Radio Utopie auf https umgestellt

Internet,Presse,Musik,Film Unabhängige Medien

Wir haben nach der Zeitung auch die Nachrichtenagentur auf eine sichere Verbindung via SSL Verschlüsselung (https) umgestellt. Grob erklärt sichert dies alles, was zwischen Eurem Browser und unserem Server passiert. Spionage, explizit das durch Behörden und Konzerne (international) ungehemmt, nach deutschem (Verfassungs)Recht illegal und flächendeckend angewandte Praxis der "Deep Packet Inspection" wird so neutralisiert oder sehr viel aufwändiger. Wir möchten diesbezüglich noch einmal darauf hinweisen, dass es effektiv weder Datenschutz noch - bis auf wenige Ausnahmen, die wir hier ausdrücklich unterstützen möchten - Datenschützer in dieser Republik gibt, geschweige denn eine politische Partei die dies auch nur umsetzen wollte. Umsetzen heißt erzwingen. Alles andere ist Gequatsche.

Für Besucher und Nutzer unserer Nachrichtenagentur ändert sich operativ nichts, alle URLs sind auch unter http weiterhin erreichbar, alle Links zu unserer Seite funktionieren weiterhin. Jedoch können nun alle Besucher entsprechend unseren "neuen" Agentur-Feed via https nutzen bzw auf der eigenen Seite einbetten. Ebenso können all diejenigen, die uns Artikel zwecks Verbreitung über die Nachrichtenagentur in den Postkasten einwerfen - wozu wir alle unsere Leserinnen und Leser, Nutzerinnen und Nutzer dringend ersuchen, da uns dies uns unsere Arbeit für das Gemeinwohl erleichtert - dies nun via sichere Verbindung tun.

Beste Grüße von der Brücke.