Foto des toten Osama Bin Laden eine Fälschung

Original und gefaelschtes Foto des toten Osama Bin Laden

Original und gefaelschtes Foto des toten Osama Bin Laden

Wie mittlerweile zwei angesehene britische Zeitungen, der "Guardian" (1) und der "Telegraph" (2), attestieren, ist das auch in der britischen und deutschen Presse verwendete Foto des angeblich jüngst durch US-Einheiten getöteten Top-Terroristen Osama Bin Laden eine Fälschung.

Verwendet wurde es durch die Zeitungen "Daily Mail", die "Times", die "Sun" und den "Mirror". Auffliegen liess dies nicht etwa irgendeine sagenhafte Behörde voller ermittelmäßigenden Staatsschützer, sondern intelligente Denkschützer via Twitter.

Die ersten Meldungen über das gefälschte Foto erschienen auf der Webseite "What Really Happened". Diese bewies zudem, dass eben dieses Foto bereits letzten Dezember auf Webseiten aufgetaucht war. Wie "What Really Happened" zudem berichtet, wurde ihre Webseite kurz vor der Pressekonferenz von US-Präsident Barack Obama mit massiven DoS-Attacken angegriffen.

Hier eine weitere Zusammenstellung der Fotos des tatsächlichen Todesopfers (Vorsicht, nicht für Minderjährige geeignet), des Orginal-Fotos und des gefälschten Fotos des angeblichen toten Bin Laden.

Danke an unsere Kommentatoren.

Quellen:
(1) http://www.guardian.co.uk/world/2011/may/02/osama-bin-laden-photo-fake
(2) http://blogs.telegraph.co.uk/news/willheaven/100085835/why-that-photo-of-a-dead-osama-bin-laden-is-almost-certainly-a-photoshopped-fake/

Comments are closed.