Noch 19 Tage und drei Montagsdemonstrationen bis zur Landtagswahl in Baden-Württemberg

Aktuelles Politik, Diplomatie

Der Widerstand der Bevölkerung gegen das Industrie- und Regierungsprogramm "Stuttgart 21" (S21) geht mit der heutigen 66. Montagsdemonstration in den Endspurt zum angepeilten Rauswurf von Ministerpräsident Stefan Mappus und seiner CDU aus der Landesregierung. Die Karnevalszeit verspricht eine kleine Auflockerung des schon geübten Aufmarsches, obgleich auch heute es die Stuttgarter - wie immer - an Musik und Spaß nicht fehlen lassen.

Die Montagsdemo beginnt traditionell mit einer Auftaktkundgebung auf dem Arnulf-Klett-Platz vor dem alten Stuttgarter Hauptbahnhof. Sprechen wird u.a. der in Wien geborene Schauspieler Ernst Konarek. Musik präsentiert Inez Martinez.

Derweil haben die "Juristen gegen Stuttgart 21" und das "Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21" überdies noch ein Bürgerbegehren initiiert. Ziel ist der Ausstieg der Stadt Stuttgart aus S21 , da sich die Kommune verfassungswidrig an dem Milliarden Euro teuren Programm beteiligt. Wer das Bürgerbegehren unterschreiben darf, sowie weitere detaillierte Informationen, sind hier zu finden.

Comments are closed.