Ägypten: Kapitalisten weiter im Internet

Aktuelles Bevölkerungskontrolle Kapital, Ressourcen

Das Regime Ägyptens unter Militärdiktator Husni Mubarak hat vor den heutigen Freitagsgebeten und Großdemonstrationen der Bevölkerung ganz Ägypten vom Weltinformations- und Kommunikationsnetz Internet getrennt.

Ganz Ägypten? Nein. Eine von beugsamen Ägyptern bevölkerte Börse hört nicht auf, der eindringenden Bevölkerung Widerstand zu leisten.

Wie BGP Monitoring (1) und renesys (2) übereinstimmend berichten, sind die Dienste  und Seiten des Providers Noor Group (AS20928, Noor Data Network) nach wie vor im Internet zu erreichen. Zu den Vertragsnehmern von Noor Data zählt - rein zufällig - auch die Kairoer Börse (egyptse.com).

Wie BGP Monitoring berichtet, sind nur 88 % des "Internets in Ägypten" nicht erreichbar. Zu den Providern, deren Vertragsnehmer und Nutzer weiterhin im Internet erreichbar sind, zählen neben Noor Data Networks:

AS36992: Etisalat-Misr
AS24835: RAYA Telecom – Egypt
AS15475: Nile Online
AS8524: AUCEGYPT
AS2561: Egyptian Universities Network (EUN)
AS8452: TE-AS TE-AS

Quellen:
(1) http://bgpmon.net/blog/?p=450
(2) http://www.renesys.com/blog/2011/01/egypt-leaves-the-internet.shtml

Comments are closed.