Hässliche Schmirgelpropaganda

Kommentar

Ein kurzer Kommentar zum Spiegel Artikel "Guttenberg tritt zum Kanzlertest an"

Nach Ansicht des Spiegels (1) wird seit Wochen spekuliert, wie und wann Guttenberg Angela Merkel beerben wird. Aber wer spekuliert hier denn eigentlich? Das Volk? Ich denke nicht!

Der Propagandamaschine unserer Politik scheint dabei aber egal zu sein, was das Volk wirklich denkt. Unsere Politik setzt weiter auf Teilung des Volkes und gleichzeitiger Präsentation des "Lösungsansatzes" unserer Probleme im Staat. Was sollte sich denn bitte schön durch Guttenberg ändern? Er ist doch auch nur ein Türsteher der Großindustrie.

Hat unsere Politik den Zündfunken im Volk eigentlich noch nicht bemerkt oder glauben sie wirklich, sie könnten mit solchen Einlagen ihren Allerwertesten retten? Ich denke eher, es ist ihnen egal. Sie werden es wie alles zuvor einfach durchziehen und aussitzen.

Die aktuell regierende Politik versucht über solche Schachzüge ihren Hintern zu retten. Sollte dies nicht gelingen, ist es schlussendlich auch egal. Eigentlich spielt es keine Rolle, ob wir von Rot/Rot, Rot/Grün, Grün/Rot - oder wie aktuell halt von Schwarz/Gelb regiert werden. Das Sagen haben andere im Land.

Solange dies von der Mehrheit des Volkes nicht erkannt wird, wird sich auch nichts ändern.

Hierbei hoffe ich als einer des Volkes, dass S21 zur entsprechenden Initialzündung im Volk wird. Nur wenn wir aufstehen und für unsere Rechte kämpfen, können wir auch etwas erreichen. Das Volk ist der Steuerzahler Nummer eins. Komischerweise hat aber der Hauptzahler in unserem Staat nichts mehr zu sagen. Wir sollen zahlen und die Schnauze halten.

Wenn wir uns nicht bald bewegen, wird wohl der Artikel von Matthias Chapman in der Basler Zeitung (2) vom 26. Oktober 2010 zur bitteren Wahrheit werden.

"Wir werden Aufstände, Willkür und Totalitarismus erleben"

Für alle die glauben, Guttenberg wäre eine Alternative (leider lesen diejenigen, die das glauben nur den Schmirgel) hier noch: "Das Guttenberg-Dossier" (3,4) zur Erinnerung. Menschen sind ja so vergesslich. Gott sei Dank vergisst das Internet nichts - BIS JETZT!

Aber auch daran arbeiten unsere Politiker ja nach besten Kräften.

Quellen:
(1) http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,725505,00.html
(2) http://bazonline.ch/schweiz/standard/Wir-werden-Aufstaende-Willkuer-und-Totalitarismus-erleben/story/31180223
(3) http://www.zeitgeist-online.de/exklusivonline/dossiers-und-analysen/230-das-guttenberg-dossier-teil-1.html
(4) http://www.zeitgeist-online.de/exklusivonline/dossiers-und-analysen/632-das-guttenberg-dossier-teil-2.html

Comments are closed.