Galloway an Kairo: Öffne die Tore für Viva Palestina!

400px-George_Galloway
( George Galloway Foto: Matthew Emirzian / Wikipedia)

Die Verweigerung von medizinischer Hilfe und Nahrungsmitteln an die Bedürftigen ist auch ein Krieg mit anderen Mitteln

Lifeline 3 ist der dritte internationale Konvoi nach Gaza unter dem Namen Viva Palestina. Er besteht aus insgesamt 210 Lastwagen, voll beladen mit Grundnahrungsmitteln und Gütern für die medizinische Versorgung der Bewohner. 450 Aktivisten, darunter 30 Amerikaner, 150 Türken und eine Reihe von Europäern begleiten den Konvoi.

Der britische Abgeordnete George Galloway (1) hat an die Regierung von Ägypten appelliert, den Grenzübergang in den Gazastreifen für den humanitären Hilfskonvoi Viva Palestina zu öffnen.

Der Aufruf wurde gemacht, als der Konvoi Probleme bekam, seinen Weg in die jordanische Hauptstadt Amman fortzusetzen, berichtete heute Press TV.

Die Hilfssendung, die am 3. Dezember in London startete mit dem Ziel der Zerschlagung der monatelangen israelischen Abriegelung des Gazastreifens wurde von der jordanischen Polizei am Betreten von Amman gehindert, wo geplant war, Versammlungen abzuhalten.

Daraufhin bildeten Dutzende von Fahrzeugen des Konvois einen rollenden Landstrassenblock auf der Hauptstraße in die Stadt und verringerten dadurch den Verkehrsfluss durch diesen friedlichen Protest der Veranstalter gegen die Polizeimassnahme.

Die jordanische Polizei gab nach einer Stunde nach und liess den Konvoi in Richtung Hauptstadt weiterfahren. Die Aktion des Hilfskonvois fand die Unterstützung einer grossen Anzahl von jordanischen Fahrern, die mit ihnen im Stau feststeckten und ihre Solidarität mit dem palästinensischen Menschen im Gazastreifen bekundeten.

In Amman dankte dann der Initiator von Viva Palestina, George Galloway (1), den jordanischen Behörden, dass sie dem Konvoi die Fahrt nach Amman endlich gewährt hätten und appellierte an den ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak auch den Weg für Viva Palestina zu öffnen, hiess es. (2)

"Ich frage ihn im Namen unseres Konvois, im Namen aller Menschen auf der ganzen Welt, deren Herzen bluten, in deren Augen Tränen für Palästina sind: öffnen Sie bitte Ihre Tore für uns und lassen uns durch die Tore von Rafah, um in das belagerte Palästina weiterzufahren."

Der Konvoi ist für zwei Tage in Jordanien, bevor er an das Rote Meer zum Hafen von Aqaba fährt, von dort soll eine Fähre die Hilfslieferung nach Ägypten übersetzen, mit der Hoffnung, die Erlaubnis durch die ägyptischen Behörden für den Zutritt nach Gaza zu bekommen.

Viva Palestina hat vor, den Grenzübergang nach Gaza am 27. Dezember zu überqueren, den ersten Jahrestag der israelischen Offensive, aber das wird nicht passieren, wenn die Regierung in Kairo es dem Konvoi verweigert, mit der Fähre in Ägypten an Land anlegen zu dürfen.

Artikel zum Thema

21.12.2009 Ägypten: kein Friedensmarsch in den Gaza-Streifen!

09.12.2009 Eiserne Mauer – Gaza wird 30 Meter tief abgegraben
06.11.2009 UNO-Vollversammlung: Abstimmung zu dem Goldstone-Bericht
02.10.2009 Goldstones Gaza-Untersuchung hat Israel einen Gefallen getan
21.09.2009 UM-Schmum, UM-Bumm: Der UN-Bericht zum Gazakrieg
19.07.2009 Die Johnny-Prozedur
19.07.2009 B’tselem zu Breaking the Silence
31.05.2009 Konvoi der Hoffnung nach Gaza
29.05.2009 UN: Aufbau von Gaza scheitert an Grenzblockade
19.04.2009 Verdrehte Spannungen: EU, Israel und Menschenrechte
16.04.2009 Palästinensische Autonomiebehörde: das Kind offiziell beim Namen nennen: "Besetztes Palästina"
16.04.2009 Israels Fracksausen zur UN-Untersuchung über mögliche Menschenrechtsverletzungen während der Operation "Cast Lead"
01.03.2009 EU-Sondertreffen vor Gaza-Gipfel in Kairo, Lieberman-Livni-Koalition in Israel wahrscheinlich
06.02.2009 Anklage in der Türkei: Untersuchung zu Kriegsverbrechen während der Gaza-Offensive „Cast Lead“
02.02.2009 Hamas akzeptiert Ägyptens Friedensplan, Fatah bekennt sich zu Beschuss Israels, Regierung bombardiert Gaza
01.02.2009 Uri Avnery mit dickem Hals
29.01.2009 Ein israelischer Soldat und eineinhalb Millionen Palästinenser – Gefangene aus politischem Kalkül
27.01.2009 Livni: "Sofort Angriff auf Gaza", US-Friedensmission von Mitchell sabotiert
27.01.2009 Ägypten: Keine europäischen Kriegsschiffe vor Gaza!
27.01.2009 Tödliche Provokation an Gaza-Grenze
25.01.2009 Gaza – Israele: epilogo
25.01.2009 Marc Regev: Verletzungen durch Phosphorbomben an der Zivilbevölkerung in Gaza durch Hamas-Munition selbst verursacht
23.01.2009 Bundesregierung dementiert Wissen über Waffentransport nach Israel: Chronologie der "Wehr Elbe"-Affäre
21.01.2009 Deutschland will Israelische Kriegsziele durchsetzen
20.01.2009 Israel muß vor dem Internationalen Strafgerichtshof verurteilt werden
19.01.2009 Manipulation: Blogger im Internet sollen Israels Image in der Welt aufpolieren
18.01.2009 Israel: Palästinenser brachten ihre Kinder grösstenteils selber um
18.01.2009 Gaza: mission accomplished?
18.01.2009 Berliner Innensenator fordert Verbot der Hamas-Organisation in Deutschland
17.01.2009 Deutsche Juden und Jüdinnen sagen NEIN zum Morden der israelischen Armee
17.01.2009 Die Kriegsverschwörung: NATO soll nach Gaza
16.01.2009 Türkei fordert Ausschluss Israels aus UNO für Dauer des Gaza-Krieges
15.01.2009 EU-Beitritt Israels bis Ende von Krieg und Gaza-Blockade ausgesetzt
15.01.2009 Israel bezichtigt die Hamas Abschuss einer Phosphorgranate
14.01.2009 Chaos in Israels Regierung, Olmert abgetaucht, Waffenruhe nahe
14.01.2009 Vietnam in Gaza: Israel am Boden
13.01.2009 Der Gaza-Krieg und Die Eier aus Stahl
13.01.2009 UN-Human Rights Council: Resolution zur Verurteilung Israels ohne Europas Stimme verabschiedet
12.01.2009 Interview mit dem DRK im Westjordanland
12.01.2009 UNRWA-Sprecher: Israels Militär leugnet systematisch Kriegsverbrechen
12.01.2009 Krieg und Naturgas: die israelische Invasion und Gazas küstennahe Gasfelder
10.01.2009 Mehrheit der Israelis gegen Invasion von Gaza
10.01.2009 Israel: Jordaniens Botschafter reiste bereits vor Gazakrieg ab
10.01.2009 USA und Deutschland: massive Waffenlieferung an Israel unmittelbar vor Gazakrieg
10.01.2009 US-Kongress gibt grünes Licht für Fortsetzung des Krieges im Gaza-Streifen
09.01.2009 "Press TV"-Gebäude durch Israels Militär beschossen
09.01.2009 Dienstleister Steinmeier: Germans to the Front..
09.01.2009 Israel isoliert: Einigung im UNO Weltsicherheitsrat auf Truppenrückzug aus Gaza
08.01.2009 Kriegsverschwörung in Berlin und Jerusalem: Deutsche Soldaten sollen in den Gazastreifen
07.01.2009 (Das Alte) Israel ist gescheitert
07.01.2009 Letzter Beweis der Unmenschlichkeit der „demokratischen“ Politik
07.01.2009 Aboriginal News Service (IANS) Statement on the Gaza Crisis in Occupied Palestine
06.01.2009 Onkel Obama: werde mich in ZWEI WOCHEN um Gaza kümmern
06.01.2009 Israel verletzt Libanons Luftraum und versucht Krieg auszudehnen
06.01.2009 Gazakrieg Ticker 6.Januar
06.01.2009 Zionism and the Art of Genocide Denial
05.01.2009 Trottel-Treffen in Kairo
05.01.2009 Bombardierung des Al-Wafa-Krankenhauses von Gaza angekündigt
04.01.2009 Norwegischer Arzt: Israel setzt Uran-Waffen ein
04.01.2009 Gazakrieg Ticker 4.Januar
04.01.2009 Israel is Guilty of Genocide and Crimes against Humanity
03.01.2009 Gazakrieg-Ticker Radio Utopie: Israels Bodentruppen marschieren in Gazastreifen ein
03.01.2009 Live-Berichterstattung zu Gazakrieg auf PressTV.ir
03.01.2009 Spezialeinheit israelischen Militärs rückt in Gazastreifen ein
03.01.2009 Israel: Dissidenten legen los, Demonstrationen in Tel Aviv
02.01.2009 Uri Avnery und das gegossene Wahlkampfblei
02.01.2009 Wann stoppt die öffentliche Meinung der Palästinenser endlich den Raketenbeschuss Israels durch die Hamas?
31.12.2008 Weitere Termine zu Protestaktionen gegen den unmenschlichen Krieg im Gaza-Gefängnis
29.12.2008 Europas eiskaltes Schweigen – wo bleibt die Stimme der Humanität der westlichen Regierungen?
29.12.2008 Israel: Militär verhängt Kriegsrecht in 30 Kilometer Zone, "Heimatfront ist zweite Front"
29.12.2008 Israels Regierung bereitet Bodenkrieg gegen Gazastreifen vor
28.12.2008 Gab die Berliner Regierung grünes Licht für das Massaker in Gaza?
28.12.2008 Israels Militär erschiesst unbewaffneten Palästinenser bei Massenprotesten gegen Gazakrieg
27.12.2008 Steinmeiers offizielle Reaktion auf die israelische Militäraktion im Gaza-Streifen

Quellen:
(1) http://de.wikipedia.org/wiki/George_Galloway
(2) http://www.presstv.ir/detail.aspx?id=114545&sectionid=351020502

Comments are closed.