Grimsvötn: Vom britischen Verteidigungsministerium zum Deutschen Wetterdienst

Posted on

Neue Farce um eine angeblich auf Deutschland zutreibende "Aschewolke" nach einem Ausbruch des Vulkans Grimsvötn auf Island. Die gestrige Meldung vom "Deutschen Wetterdienst", nach der "davon auszugehen sei", dass auf die Nordseeküste von Deutschland eine "Aschewolke" zutreibt, beruft sich auf "derzeitigen Modellberechnungen" des VAAC (Volcanic Ash Advisory Centre) in London (1). Das VAAC London ist […]

Erfundene neue Aschewolke aus Island: Met Office lügt mal wieder allen die Hucke voll

Posted on

Das Londoner Meteorologische Büro "Met Office", Teil des Militärministeriums Grossbritanniens, blies gestern Nacht die schreckenerregende Meldung einer neuen, gewaltigen Aschewolke aus Island in die Luft. Doch ist da leider nix - sagt das Meteorologische Institut Islands. Der isländische Vulkan Eyjafjallajökull musste für die Puppenspieler der "Strategie der Spannung" mit sinkenden Publikumserfolgen heute abermals als Kasperl […]