Sozialagentur Ostvorpommern: “Friss oder stirb”

Posted on

Grosse Maschen im Sozialnetz können Betroffenen im Notfall das Hungern lehren Rolf-Dieter Pranger, ein einundsechzigjähriger arbeitsloser Diplom-Psychologe und als Langzeitarbeitsloser ordnungsgemäss bei der "Agentur" angemeldet, bekam als registrierter Leistungsempfänger die Härten und Lücken des Sozialstaates zu spüren.

Die Chronik des Neoliberalen Irrsinns – Juli 2010

Posted on

Das Jahr 2010 neigt sich seinem Ende zu und allmählich verklärt sich der Blick auf das Vergangene. Damit aber das weihnachtliche Vergeben und Vergessen nicht allzu großzügig ausfällt, hat der Politologe und Philosoph Egbert Scheunemann auch in diesem Jahr mit seiner "Chronik des neoliberalen Irrsinns" eine sowohl subjektive wie informative Jahres-Chronik erstellt, die Radio Utopie […]