NATO-Grossmanöver legte mit Jamming GPS, Internet, Handy und Sat-TV bei Schottland lahm

Posted on

Das grösste europäische NATO-Jahresmanöver “JOINT WARRIOR 112″ fiel zwar nicht gleich ins schottische Gewässer zu Nessie, dennoch wurde durch erfolgreiche Beschwerden aus zivilen Kreisen ein Teil des Übungsplanes durchkreuzt, der darin bestand, sich bewusst selbst und somit auch zwangsläufig Unbeteiligte durch Störungen (Jamming) der NAVSTAR GPS-Signale des Navigationssatellitensystems zur Positionsbestimmung und Zeitmessung mit Störsendern des Militärs zu behindern.

Galileos wahres Gesicht: Wikileaks enthüllt Bankrotterklärung für das EU-Prestigeprojekt

Posted on

Auch in der Welt der militarisierten Raumfahrt in Europa sorgen die Wikileaks-Enthüllungen für jede Menge Aufregung. Nachdem Anfang des Jahres Pläne des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt und des Bundesnachrichtendienstes für einen neuen deutschen Spionagesatelliten unter Beteiligung der USA bekannt wurden, betreffen die letzten Meldungen das europäische Satellitennavigationssystem Galileo.

Galileo: Militaristenprojekt als Milliardengrab

Posted on

Die Ursprünge des europäischen Satellitennavigationssystems Galileo reichen zurück bis ins Jahr 1998, in dem eine Machbarkeitsstudie der EU-Kommission und der Europäischen Raumfahrtagentur angefertigt wurde. Offiziell eingetütet wurde das Projekt schließlich durch eine Entschließung des EU-Rates am 5. April 2001. Angekündigt als rein ziviles – und wirtschaftlich vernünftiges – Vorhaben, sollten die ersten drei Galileo-Satelliten ursprünglichen […]