Schwedisches Verteidigungsministerium untersucht angebliche syrische „Giftgas-Proben“

Posted on

Unter Berufung auf eine Erklärung des schwedischen Militärexperten Ake Sellstrom in den staatlichen Fernsehsender SVT sowie auf den Sender TV4 berichten heute die russische Nachrichtenagentur RIA Novosti und die aserbaidshanische Agentur Trend, das die aus Syrien eingeholten Proben in dem Labor der Swedish Defence Research Agency des Verteidigungsministeriums in Umea nach chemischen Kampfmitteln untersucht werden. Die Ergebnisse werden in zwei Wochen erwartet. Möglicherweise würde auch ein Teil der Substrate in finnische Labore geschickt, hiess es.

Obama entmachtete während Panik-Flug des Militärs über New York die Forschungsabteilung des Pentagon DARPA

Posted on

Gestern flog eine der Air Force One, dem Flugzeug des Präsidenten der Vereinigten Staaten, zum Verwechseln ähnliche Boeing 747 zusammen mit zwei Jagdflugzeugen des Pentagon im Tiefflug über New York und löste eine Massenpanik aus. Präsident Obama befand sich nicht an Bord dieser Maschine.

Laut einem Bericht der "New York Times" (2) handelte sich sich bei der 747 um eine "Ersatzmaschine" für diejenige, welcher der Präsident in der Regel benutzt, also quasi die zweite "Air Force One", eine von beiden umgebaute Langstreckenversionen der Boeing 747-200B mit der USAF-Bezeichnung VC-25A, die seit 1990 im Einsatz sind.