Zwei Asteroiden düsten im Sauseschritt an Erde vorbei

Am gestrigen Mittwoch, dem 6.April 2011 passierten zwei Asteroiden die Erde.

Ein Asteroid mit der Bezeichnung 2011 GW9 hatte ungefähr 6,3 bis 14 Meter Durchmesser und wurde nach Angaben von Ria Novosti zwei Tage zuvor gesichtet. Der geringste Abstand zur Erde betrug um 4.58 Uhr Greenwich-Zeit 198 900 Kilometer.

Der zweite Gast aus dem Weltraum mit der Registrierung 2011 GP28 war halb so gross mit 3,6 bis acht Meter im Durchmesser und flog am Abend um 19.36 Uhr Greenwich-Zeit mit 94 700 Kilometern Abstand an unserem Planeten vorbei.

Zum Vergleich dazu beträgt der Erddurchmesser rund 12 800 Kilometer.

Grafik der Asteroidenbahnen

2011 GW9

2011 GP28

Nach Angaben der Astronomen verglühen Asteroiden in dieser Grösse in einer Höhe von 30 bis 40 Kilometern über der Erde in der Atmosphäre.

Auf dem NASA-Kalender sind die wesentlichsten, bis jetzt bekannten Himmelskörper mit ihrer Grösse, Geschwindigkeit und Abstand zur Erde bis zum 14.Juli eingetragen, die unseren Planeten im erdnahen Bereich fast täglich passieren werden.

Bis zu diesem Zeitpunkt kommt keiner dieser Objekte der Erde so nahe wie die beiden Gesteinsbrocken vom gestrigen Tag.

Quellen:
http://de.rian.ru/science/20110406/258772035.html
http://neo.jpl.nasa.gov/ca/

by

Autor

Comments are closed.