Vielbeschworene Unabhängigkeit der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA)

Reportage des Westdeutschen Rundfunks über die EFSA

Webseite der EFSA: "Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) wurde im Januar 2002 nach einer Reihe von Lebensmittelkrisen in den späten 1990er Jahren eingerichtet, als unabhängige wissenschaftliche Beratungs- und Kommunikationsstelle über Risiken im Zusammenhang mit der Lebensmittelkette. Die Gründung der EFSA war Teil eines umfassenden Programms zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit in der EU, zur Gewährleistung eines hohen Verbraucherschutzniveaus und zur Wiederherstellung des Vertrauens in die Lebensmittelversorgung in der EU."

Ob das tatsächlich so ist - dieser Frage ging der Westdeutsche Rundfunk nach. Die Reportage ist, wie sollte es auch anders sein, ernüchternd.

EU erlaubt Gentechnik sogar in Babynahrung

nach

Autor

Kommentare sind geschlossen.