Radio Utopie featuring D-E-T: Des Pudels Kern

Heute Abend um 21h startet die Pilotsendung einer neuen Radiorubrik: wir stellen  Musiker und Künstler aus verwandten Bereichen vor, die zwar sehr wohl die classe artistique repräsentieren, jedoch der Ausbeutung und Korruption durch die Content-Mafia aus verschiedenen Gründen nicht zum Opfer gefallen sind, sondern sich aus gutem Grunde ihren Weg des Schaffensprozesses unabhängig bahnen und auch nicht ausbremsen lassen - weitab der vorgegebenen Gleichrichtung des Geschmacksdiktates zur Verwertbarkeit von kreativer Lebensarbeitszeit im Sinne der Gelderfinder hinterm Vorhang.

Im Studio "Freie Radiolandschaften" begrüßen wir heute den "rhythm-magician" D-E-T im Interview mit Mahaf und möchten gern herausfinden, welche Stationen D-E-T durchlebte und sein "standing" daraus resultierend aufrecht erhält. Die soundtracks, die heute Abend zum Besten gegeben werden, sind überaus anhörenswert! Schaltet also zu ab 21h.

Dies ist unser Aufruf: Solltet ihr selber Soundmaterial produziert haben, dann kommt das Internetradio zu Euch zum Interview und wir featuren Euch! Eure Eingaben bitte an redaktion[at]radio-utopie.de

Solltet Ihr logistisch zu weit von Berlin entfernt sein, werden wir eben die technischen Mittel einsetzen, die uns das freie Internet en masse zur Verfügung stellt.

A  l'attaque l'avantgarde artistique!

Comments are closed.