Per Anhalter durch Europa oder der Grund warum ich auf der Welt bin

Milliarden. Billionen. Trillionste Euro-Rettungsgipfel. KanzlerInnen sausen an mir vorbei. An- und wieder abschwellende Wortfetzen. Irgendwo fliegt eine Kamera, an der sich jemand festhält und hinein redet. Rettungsschirme. Lauter Rettungsschirme um mich herum. Es schlägt mir den Mantel der Geschichte um die Ohren, so im Fahrtwind.

Plötzlich stehen mir da diese Fragen vorm Gesicht.

"Was wollen wir voneinander? Was müssen wir übereinander wissen? Und warum bin ich Europäer?"

Genau. Warum lebe ich überhaupt? Was ist der Sinn meines Lebens? Warum bin ich überhaupt auf der "Welt"? Was mache ich auf dieser Seite? Auf wessen Seite bin ich eigentlich? Und wo ist Europa? Wo ist der Grund?

Comments are closed.