Demo gegen „Stuttgart 21“ in Esslingen zum SPD Wahlkreisbüro

Am morgigen Freitag (17.) startet die "Esslinger Initiative gegen Stuttgart 21" um 17.30 Uhr eine Demonstration zum örtlichen SPD Wahlkreisbüro. Dort befindet sich auch das Büro von Wolfgang Drexler (SPD), dem Sprecher des massiven städtebaulichen und verkehrsindustriellen Umstrukturierungsprogramms "Stuttgart 21".

Die Initiative (1), der auch der stellvertretende Fraktionsvorsitzender der Grünen im Esslinger Gemeinderat Jürgen Menzel angehört, hat Drexler bereits aufgefordert sein Amt niederzulegen,

"um dem Ansehen Esslingens und der SPD nicht weiter Schaden zuzufügen". (2)

Wie die "Esslinger Zeitung" weiter berichtet, ist Jürgen Groß-Bounin (IG Metall) einer der Redner der Auftaktkundgebung. Sein Thema: die negativen Auswirkungen des Großprogramms "Stuttgart 21" (S 21) auf den regionalen Arbeitsmarkt. Redner auf der Abschlusskundgebung vorm Esslinger SPD-Wahlkreisbüro in der Katharinenstraße 21 wird dann Matthias von Herrmann von den Parkschützern sein.

Artikel zum Thema:
14.09.2010 "Jetzt reicht´s": Stuttgarter Bewegung ruft zum "Endspurt gegen Stuttgart 21"
Für Samstag den 18.September rufen die Stuttgarter Parkschützer unter dem Motto “Jetzt reicht´s: Endspurt gegen Stuttgart 21? zur “Volksversammlung” im mittleren Schloßgarten beim Hauptbahnhof. Noch 193 Tage zur Landtagswahl in Baden-Württemberg versprechen eine sehr lange Zeit für die Regierungsparteien CDU und FDP zu werden.

Quellen:
(1) http://www.esslinger-zeitung.de/lokal/esslingen/esslingen/Artikel593215.cfm
(2) http://www.esslinger-zeitung.de/stuttgart/s21/Artikel602129.cfm

Comments are closed.