Pakistan: Iranischer Konsulatsdirektor erschossen

Mord an Syed Abul Hassan Jaffri auf offener Strasse in Peshawar

Syed Abul Hassan Jaffri, Director für Public Relations des iranischen Konsulat wurde von unbekannten Personen im Gulbarg Bezirk in Peshawar am Donnerstag erschosen.

Jaffri war auf dem Weg ins Büro, als einige nicht identifizierte bewaffnete Banditen das Feuer auf ihn eröffneten und ihn dabei schwer verletzten. Mehrere Schüse wurden auf sein Auto abgegeben.

Er wurde in das Kombinierte Military Hospital (CMH) gebracht, wo er seinen Verletzungen erlag. Er hinterlässt eine Witwe und eine Tochter.

Als Sohn einer gebildeten Familie begann er seine Laufbahn als Assistent im Zivilen Sekretariat in Peshawar Anfang der 70er Jahre.

Er trat dort aus dem Dienst in den frühen 80er Jahren und ist seitdem Mitarbeiter im Generalkonsulat des Iran in Peshawar.

Die Zugehörigkeit zu einer gebildeten Familie von Peshawar, SA Jaffri begann seine Laufbahn als Assistent in Zivil-Sekretariat in Peshawar Anfang der 70er Jahre. Im Jahr 1985 trat er einer Tageszeitung bei. Jaffri beherrschte über mehrere Sprachen, darunter Paschtu, Urdu, Hindko, Persisch und Englisch.

Seine Begräbnisfeier wurde um 08:00 Uhr in Morri Mohalla angeboten.

"Niemand sah die Angreifer." sagte der Polizeichef von Peshawar, Liaqat Ali Khan. "Wir haben gerade noch Patronenhülsen aus einer Pistole von der Stelle sichern können."

Sein Tod wurde durch den Iran und die Vereinigten Staaten von Amerika verurteilt, das Motiv für den Angriff sei aber noch unklar.

Artikel zum Thema

02.11.2009 Pakistan: Laut Polizei-Inspekteur US-Söldner, Indien, Israel und Afghanistan hinter Attentat von Peshawar
01.11.2009 Steht Blackwater hinter dem jüngsten Bombenanschlag von Peshawar?
31.10.2009 Afghanistan: Isaf sah Mord an UNO-Mitarbeitern stundenlang tatenlos zu
28.10.2009 NYT: Karzais Bruder organisiert als CIA-Agent Todesschwadronen aus altem “Taliban”-Hauptquartier
22.10.2009 Besatzungsmächte bezahlen “Taliban”: der Gespenster-Krieg entlarvt sich.
24.08.2009 CIA und Blackwater: Puzzleteile Dick Cheneys geheimer Attentats-Armee
12.10.2009 Hoher Beamter des pakistanischen ISI in Neu-Delhi tot aufgefunden
12.10.2009 Auf Schwarzmärkten in Afghanistan und Pakistan handelt man Bundeswehrpistolen

Quelle: http://www.nation.com.pk/pakistan-news-newspaper-daily-english-online/Politics/13-Nov-2009/Iranian-consulate-official-shot-dead

Comments are closed.