Uri Avnery: mehrere Minister Georgiens sind Israelis

Mitglied der Regierung Saakaschwili prahlte im Kaukaus-Krieg nach Einmarsch in Südossetien mit dem Tod von "60 russischen Soldaten" an einem Tag

Jerusalem: Gestern meldete sich wieder Der Alte Mann von Israel zu Wort. Uri Avnery, alternativer Friedensnobelpreisträger, ehemaliger Soldat und Knesset-Abgeordneter seines Landes, machte mit seinem neuen Brief öffentlich, dass mehrere Mitglieder der Regierung von Georgien offenbar auch Bürger des Staates Israel sind. Auch der Minister für "Re-Intregation" von Abchasien und Südossetien, Temur Jakobaschwili (Temur Yakobshvili, Temuri Yakobashvili).

Dieser hatte sich noch zwei Tage nach dem Einmarsch in Südossetien öffentlich beim israelischen Militär für das Training georgischer Streitkräfte bedankt und deren Rückzug betritten.

Die links-liberale "Haaretz" zitierte Jakobaschwili am 10.August folgendermassen:

"Wir haben allein gestern 60 russische Soldaten getötet. Die Russen haben mehr als 50 Panzer verloren, und wir haben 11 ihrer Flugzeuge abgeschossen. Die haben enormen Schaden in Sachen Menschenpotenzial (`manpower`)".

Eine "private Gruppe" aus Israel habe das Training für das georgische Militär geleistet. Eine kleine Gruppe georgischer Soldaten sei dank in der Lage gewesen eine ganze Einheit der Russen "auszutilgen". ("Yakobashvili said that a small group of Georgian soldiers had able to wipe out an entire Russian military division due to this training.")

Gestern nun erschien auf "Lebenshaus Alb" der neue Brief Uri Avnerys in der deutschen Übersetzung. Dort heisst es wörtlich:

"In der georgischen Regierung gibt es einige Minister, die in Israel aufwuchsen und hier ihre Ausbildung erhielten. Es scheint, dass der Verteidigungsminister und der Minister für Integration (der separatistischen Regionen) auch israelische Bürger sind. Und am wichtigsten, dass die Eliteeinheiten der georgischen Armee von israelischen Offizieren trainiert worden sind, einschließlich einem, der den 2. Libanonkrieg verloren hat. Auch die Amerikaner investierten viel in das Training der Georgier."

Temur Jakobaschwili, ebenfalls Vize-Präsident der "Georgian Foundation for Strategic and International Studies", hatte am 10.August mitten im 5-Tage-Krieg am Kaukasus die Situation wie folgt beschrieben.

"Die ganze Welt beginnt zu verstehen dass das was hier geschieht wird die Zukunft dieser Region bestimmen wird, den zukünftigen Preis des Rohöls, die Zukunft von Zentralasien und die Zukunft der NATO."

Wer wollte Jakobaschwili da widersprechen.
Auch kann man sich mit folgender Einschätzung des ehrenwerten georgisch-isralischen Ministers durchaus identifizieren. Allerdings nicht im Zusammenhang mit ihm und dem Regime von Michail Saakaschwili:

"Jede Bombe die uns auf die Köpfe fällt, ist ein Angriff auf die Demokratie, auf die Europäische Union und auf Amerika".

Im Hinblick auf den morgigen Sondergipfel der "Europäischen Union", die am 12.Juli den Beitritt zur "Mittelmeerunion" u.a. mit Israel beschloss, verkündete Temur Jakobaschwili der französischen Nachrichtenagentur AFP gestern dementsprechend, "sein Land erwarte `gewisse Strafmaßnahmen`" gegen Russland.

Welches Land meint er nun damit? Und welchem Land nützt das eigentlich was er da macht?
Eine Frage, die man sich nicht nur hinsichtlich von Mitgliedern der georgischen Regierung und deren jämmerlichen Angestellten stellen muss.

(...)

diesbezüglich relevante Artikel:

30.08.08 “Reuters” faked images of Georgian victims allegedly killed by Russian attacks

29.08.08 Maybrit Illner: Berlin, Mitte NATO

29.08.08 CFR - Die Kommandobrücke der Transatlantiker

25.08.08 Bericht: Regierung, Militär und Konzerne planen mit “bewaffneter Auseinandersetzung” gegen Russland und China

19.08.08 CDU bezweifelt Angriff durch Georgien im Kaukasus-Krieg

14.06.08 “Nach uns die EU..”

22.04.08 Abgeschossene Drohne über Abchasien war israelischer Bauart

23.02.08 Merkel will Mittelmeerunion mit EU, Israel und Lybien

aus 2007:

18.12.2007 Operation “Kofferbomben”: Psychokrieg gegen Frieden und Verfassung

aus 2006:

03.08.2006 Israel will Deutschland in den Weltkrieg bomben