Deutscher Flotten-Einsatz vor Gaza geplant

Berlin: Wie "German Foreign Policy" heute berichtet, planen einflussreiche Kreise um die Bundesregierung einen deutschen Militäreinsatz vor der Küste von Gaza. "Das nationale Netzwerk für deutsche Außenpolitik" (so die gemeinnützige (!) "Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V." über sich selbst), benennt dabei ausdrücklich den Flotteneinsatz der deutschen Streitkräfte nach dem Libanonkrieg 2006 als "Präzedenzfall" für "ähnliche maritime Einsätze" , den es nun zu nutzen gelte.

Die DGAP schlage dabei vor, so der Bericht, die Zusammenarbeit mit der israelischen Regierung aus taktischen Gründen nicht zu offensichtlich werden zu lassen. Der deutsche Flotteneinsatz vor Libanon habe zwar kein einziges Ergebnis hinsichtlich irgendeines verhinderten Waffenschmuggels gezeigt, aber es sei gelungen, die "ansonsten gegenüber europäischem Engagement im Nahen Osten skeptische öffentliche Wahrnehmung im Libanon positiv zu beeinflussen", so die DGAP in ihrer Verlautbarung.

DIE "DGAP": RASPUTIN DES MILITÄRISCH-INDUSTRIELLEN KOMPLEXES

Interessant ist in diesem Zusammenhang besonders, dass die DGAP sich schon vor dem Libabonkrieg ganz besonders viel Sorgen um die "maritimen" Fähigkeiten des deutschen Militärs machte. In einer Veranstaltung namens "Die maritimen Fähigkeiten Deutschlands im europäischen Kontext – militärische und industrielle Perspektiven" am 13.Februar 2006 (!) hiess es dazu:
"Der hiesige Wohlstand ist in hohem Maße von offenen Seewegen abhängig, deren Bedeutung im Kontext weltwirtschaftlicher Entwicklungen und der gegebenen Exportabhängigkeit der deutschen Wirtschaft insgesamt weiter zunimmt. Deutschland hat sich militärisch jedoch von jeher als „Landmacht“ verstanden. Vor dem Hintergrund der steigenden Bedeutung maritimer Zusammenhänge erscheint es deshalb geboten, Deutschlands gegenwärtige und zukünftige Fähigkeiten zu analysieren sowie ihre Rahmenbedingungen zu beleuchten."

Redner und Themen damals:
- Vizeadmiral Lutz Feldt, Inspekteur der Marine, BMVg: "Das sicherheitspolitische Umfeld im 21. Jahrhundert – Herausforderungen an die deutsche Marine"
- Dr. Klaus Borgschulte, Vorsitzender des Vorstandes, ThyssenKrupp Marine Systems: „Herausforderungen für die deutsche Marineindustrie vor dem Hintergrund der Transformation der Streitkräfte
- Klaus D. Rettig, Managing Director, THALES Defence Deutschland: „Globaler Wettbewerb als Herausforderung für die europäische Marineindustrie“
- Bernhard Gerwert, CEO & President, Defence Electronics EADS Deutschland GmbH: "Die wachsende Bedeutung von Verteidigungselektronik für Marineplattformen – europäische Fähigkeiten im internationalen Vergleich"
- MDg Carsten Hegerfeldt, Beauftragter des Koordinators für die maritime Wirtschaft, BMWi: „Zur Konsolidierung im europäischen Marineschiffbau – deutsche Perspektiven“

So etwas nennt man eine gelungene Reform der Gemeinützigkeit.

EU-MILITÄR UND POLIZEI BEREITS IN GAZA UND ISRAEL AKTIV

EU-Polizei ist im Rahmen der die “European Union Border Administration Mission” (EUBAM) und des “Coordinating Office for Palestinian Peace Support” (EUPOL COPPS) bereits in Gaza aktiv. An ihr nehmen aber bereits auch EU-Militärs teil, wie z.B. Angehörige des österreichischen Bundesheeres an der EUBAM, die in Ashkelon, Israel, stationiert ist.

(..)

weitere Artikel:
15.01.08
Massaker von Israel mit Unterstützung von EU-Polizei in Gaza?
18.12.2007
Operation “Kofferbomben”: Psychokrieg gegen Frieden und Verfassung
23.09.2007
Israel: USA unterstützten Luftangriff auf Syrien
16.06.07
Gaza: "Der blöde Araber" oder "Wann beginnt das grosse Sterben?"
15.06.07
Gaza: Am Ende der "westlichen" Welt
14.06.07
Wer will Deutschland in den Gaza-Krieg bomben?
01.06.07
Video von angeblich im Gazastreifen entführten BBC-Reporter gelaunched
20.03.2007
Medien: Chirac wollte 2006 Angriff auf Syrien durch Israel
08.03.2007
Olmert: Israel plante Libanon-Krieg Monate vorher
02.03.2007
EU: “Bundeswehr” nach Darfur, Palästina, Irak?
22.02.2007
Plant Merkel den EU-Beitritt von Israel?
30.01.2007
Israel: Polizei wurde vor Selbstmordanschlag gewarnt
25.08.2006
Der Psychokrieg Kapitel I: Kofferbomben, Lügen und Videos
03.08.2006
Israel will Deutschland in den Weltkrieg bomben