Unwählbare SPD: Kampfeinsatz in Afghanistan durch ISAF-Soldaten

Berlin: Wenn es noch einen Beweis hätte geben müssen, dass diese unwählbare Partei eine Gefahr für den Frieden und die Republik ist, es hätte keinen besseren geben können. Wieder beweisen "Sozialdemokraten", was für elende Lügner sie sind, wieder wollen sie mehr, nachdem devote Trottel ihnen im Oktober 2007 noch ein Jahr ISAF-Einsatz unserer Soldaten im NATO-Kolonialkrieg am Hindukusch ermöglicht haben, wieder kommen Kriegslobbyisten wie der "verteidigungspolitische Sprecher" der SPD-Bundestagsfraktion, Rainer Arnold, vor die Presse und erzählen uns jetzt, von einer "Aufgabe, die auf uns zukommt": Kampfeinsatz am Hindukusch. 250 ISAF-Soldaten sollen als "schnelle Eingreiftruppe" abgestellt werden (1).
Dabei geht es in Wirklichkeit nur um eins: die Aufrüstung des transatlantischen Militärpaktes im Aufmarschgebiet Afghanistan für eine Intervention in Pakistan.

Es geht - wie immer am Anfang - erstmal um eine ganze Reihe Tabubrüche im Restbestand dieser Republik.

Tabubruch Nr.1: Hemmungslose, akzeptierte Betrügerei

Das Grundprinzip der Politiker an sich heisst: "Die Leute sind doof, lassen sich alles gefallen, sie wollen erst geschlagen und dann a bisserl gestreichelt werden. Man muss es den Leuten nehmen."
Genauso wird hier durch die SPD verfahren. Sie lügt zusammen mit Kollaborateuren aus den Grünen der Öffentlichkeit irgendetwas vor über Frieden, Aufbau, Rechtsstaat in Afghanistan und andere Witzgeschichten, faselt sich eins, beschwatzt die wenigen Abgeordneten des Bundestages die ihre Seele noch nicht ganz verkauft haben und bietet einfach mehr, bringt irgendwie die ISAF-Verlängerung für das 7.Jahr des Kolonialkrieges durch und beschliesst dann einfach genau das, was sie bisher abgestritten hatte je zu tun.
Wichtigstes Ziel dabei: das Senken der Köpfe, das Beugen gegenüber dem Betrug, das Bücken vor dem Imperialismus. Dann hat die SPD gewonnen.

Tabubruch Nr.2: Es gibt keinen Bundestag

Es wird jetzt einfach durch die Bundesregierung behauptet, Kampfeinsätze seien durch das ISAF-Mandat gedeckt und abgewartet, ob man mit dieser schamlosen Dreistigkeit durchkommt oder vom Wähler eins auf den Sack bekommt, beide, SPD und CDU.
Das lässt sich klären - in der Tat.

Tabubruch Nr.3: Das Töten lernen und die SPD lieben

Wer seine Verbrechen decken will, der zieht möglichst viele mit rein. Wer absäuft im verlorenen Angriffs- und Rohstoffkrieg, der will sich auf die Schultern von wem anders stellen. Wer Krieg führen will, der braucht alle Soldaten die er kriegen kann, wieviele davon verrecken ist scheissegal, man sitzt ja selbst zuhaus im Trockenen und verdient gut daran.
Die Deutschen sollen das Gefühl haben, dass Mord eine feine Sache ist.
Sie sollen das Gefühl dafür bekommen, dass man nicht einfach reich sein kann in dieser Welt ohne auch was Dreckiges dafür zu tun.
Sie sollen das Gefühl dafür bekommen wie geil das ist einen zerfetzten Körper in der Glotze zu sehn um dann mitleidig zu Muttern zu sagen, "jaja, das waren unsere Jungs, aber muss ja".
Sie sollen das Gefühl bekommen, wie affengeil es ist Sozialdemokrat und Faschist zugleich zu sein, und sie sollen es verstehen lernen, verstehen..

Fazit

Diese Partei braucht was auf die Schnauze.

Epilog

Hier die Namen Derjenigen, die am Freitag dem 12.Oktober 2007 deutsche Soldaten für ein weiteres Jahr in den ISAF-Einsatz am Hindukusch geschickt haben (2). Jede einzelne dieser Personen darf niemals wieder, in irgendeiner Form der politischen Arbeit, als Gesprächspartner oder Parlamentarier für uns relevant sein. Jede einzelne der nun folgenden Personen muss als das gelten, was er qua selbstbestimmtem Beschluss nun einmal ist:
Ein Feind des friedlichen Zusammenlebens der Völker.
Ein Feind des Friedens.
Ein Feind der Republik.

---

CDU/CSU
Ulrich Adam
Ilse Aigner
Peter Altmaier
Dorothee Bär
Thomas Bareiß
Norbert Barthle
Günter Baumann
Ernst-Reinhard Beck (Reutlingen)
Veronika Bellmann
Otto Bernhardt
Clemens Binninger
Peter Bleser
Antje Blumenthal
Dr. Maria Böhmer
Jochen Borchert
Wolfgang Bosbach
Klaus Brähmig
Michael Brand
Helmut Brandt
Dr. Ralf Brauksiepe
Monika Brüning
Georg Brunnhuber
Cajus Caesar
Gitta Connemann
Leo Dautzenberg
Hubert Deittert
Alexander Dobrindt
Thomas Dörflinger
Maria Eichhorn
Dr. Stephan Eisel
Anke Eymer (Lübeck)
Georg Fahrenschon
Ilse Falk
Enak Ferlemann
Ingrid Fischbach
Hartwig Fischer (Göttingen)
Dirk Fischer (Hamburg)
Axel E. Fischer (Karlsruhe-Land)
Dr. Maria Flachsbarth
Klaus-Peter Flosbach
Herbert Frankenhauser
Dr. Hans-Peter Friedrich (Hof)
Erich G. Fritz
Jochen-Konrad Fromme
Dr. Michael Fuchs
Hans-Joachim Fuchtel
Dr. Jürgen Gehb
Norbert Geis
Eberhard Gienger
Michael Glos
Ralf Göbel
Josef Göppel
Peter Götz
Dr. Wolfgang Götzer
Ute Granold
Reinhard Grindel
Hermann Gröhe
Michael Grosse-Brömer
Markus Grübel
Manfred Grund
Monika Grütters
Dr. Karl-Theodor Freiherr zu
Guttenberg
Olav Gutting
Holger Haibach
Gerda Hasselfeldt
Ursula Heinen
Uda Carmen Freia Heller
Michael Hennrich
Jürgen Herrmann
Bernd Heynemann
Ernst Hinsken
Peter Hintze
Robert Hochbaum
Klaus Hofbauer
Franz-Josef Holzenkamp
Joachim Hörster
Anette Hübinger
Susanne Jaffke
Dr. Peter Jahr
Dr. Hans-Heinrich Jordan
Dr. Franz Josef Jung
Andreas Jung (Konstanz)
Bartholomäus Kalb
Hans-Werner Kammer
Steffen Kampeter
Alois Karl
Bernhard Kaster
Siegfried Kauder (Villingen-Schwenningen)
Volker Kauder
Eckart von Klaeden
Julia Klöckner
Jens Koeppen
Kristina Köhler (Wiesbaden)
Norbert Königshofen
Dr. Rolf Koschorrek
Hartmut Koschyk
Thomas Kossendey
Michael Kretschmer
Gunther Krichbaum
Dr. Günter Krings
Dr. Martina Krogmann
Johann-Henrich
Krummacher
Dr. Karl A. Lamers (Heidelberg)
Dr. Norbert Lammert
Katharina Landgraf
Dr. Max Lehmer
Paul Lehrieder
Ingbert Liebing
Eduard Lintner
Patricia Lips
Dr. Michael Luther
Stephan Mayer (Altötting)
Wolfgang Meckelburg
Dr. Michael Meister
Dr. Angela Merkel
Friedrich Merz
Laurenz Meyer (Hamm)
Maria Michalk
Dr. h. c. Hans Michelbach
Philipp Mißfelder
Dr. Eva Möllring
Marlene Mortler
Hildegard Müller
Carsten Müller (Braunschweig)
Stefan Müller (Erlangen)
Bernward Müller (Gera)
Michaela Noll
Dr. Georg Nüßlein
Franz Obermeier
Eduard Oswald
Henning Otte
Rita Pawelski
Ulrich Petzold
Sibylle Pfeiffer
Beatrix Philipp
Ronald Pofalla
Ruprecht Polenz
Daniela Raab
Thomas Rachel
Hans Raidel
Dr. Peter Ramsauer
Peter Rauen
Eckhardt Rehberg
Katherina Reiche (Potsdam)
Klaus Riegert
Dr. Heinz Riesenhuber
Franz Romer
Johannes Röring
Kurt J. Rossmanith
Dr. Norbert Röttgen
Dr. Christian Ruck
Albert Rupprecht (Weiden)
Peter Rzepka
Anita Schäfer (Saalstadt)
Hermann-Josef Scharf
Dr. Wolfgang Schäuble
Hartmut Schauerte
Dr. Annette Schavan
Dr. Andreas Scheuer
Karl Schiewerling
Georg Schirmbeck
Bernd Schmidbauer
Christian Schmidt (Fürth)
Andreas Schmidt (Mülheim)
Ingo Schmitt (Berlin)
Dr. Andreas Schockenhoff
Dr. Ole Schröder
Bernhard Schulte-Drüggelte
Uwe Schummer
Wilhelm Josef Sebastian
Horst Seehofer
Kurt Segner
Bernd Siebert
Thomas Silberhorn
Johannes Singhammer
Jens Spahn
Erika Steinbach
Christian Freiherr von Stetten
Gero Storjohann
Andreas Storm
Max Straubinger
Thomas Strobl (Heilbronn)
Hans Peter Thul
Antje Tillmann
Dr. Hans-Peter Uhl
Arnold Vaatz
Volkmar Uwe Vogel
Andrea Astrid Voßhoff
Gerhard Wächter
Marco Wanderwitz
Kai Wegner
Marcus Weinberg
Peter Weiß (Emmendingen)
Gerald Weiß (Groß-Gerau)
Ingo Wellenreuther
Karl-Georg Wellmann
Annette Widmann-Mauz
Klaus-Peter Willsch
Elisabeth Winkelmeier-
Becker
Dagmar Wöhrl
Wolfgang Zöller
Willi Zylajew

SPD
Gerd Andres
Niels Annen
Ingrid Arndt-Brauer
Rainer Arnold
Ernst Bahr (Neuruppin)
Doris Barnett
Dr. Hans-Peter Bartels
Sören Bartol
Sabine Bätzing
Dirk Becker
Uwe Beckmeyer
Klaus Uwe Benneter
Ute Berg
Petra Bierwirth
Lothar Binding (Heidelberg)
Volker Blumentritt
Kurt Bodewig
Clemens Bollen
Gerd Bollmann
Dr. Gerhard Botz
Klaus Brandner
Willi Brase
Bernhard Brinkmann
(Hildesheim)
Edelgard Bulmahn
Ulla Burchardt
Dr. Michael Bürsch
Christian Carstensen
Marion Caspers-Merk
Dr. Herta Däubler-Gmelin
Karl Diller
Martin Dörmann
Dr. Carl-Christian Dressel
Elvira Drobinski-Weiß
Garrelt Duin
Detlef Dzembritzki
Sebastian Edathy
Siegmund Ehrmann
Hans Eichel
Gernot Erler
Petra Ernstberger
Karin Evers-Meyer
Annette Faße
Elke Ferner
Gabriele Fograscher
Rainer Fornahl
Gabriele Frechen
Dagmar Freitag
Peter Friedrich
Sigmar Gabriel
Martin Gerster
Iris Gleicke
Günter Gloser
Angelika Graf (Rosenheim)
Dieter Grasedieck
Monika Griefahn
Kerstin Griese
Gabriele Groneberg
Achim Großmann
Wolfgang Grotthaus
Wolfgang Gunkel
Hans-Joachim Hacker
Bettina Hagedorn
Klaus Hagemann
Alfred Hartenbach
Michael Hartmann (Wackernheim)
Nina Hauer
Hubertus Heil
Rolf Hempelmann
Dr. Barbara Hendricks
Gustav Herzog
Petra Heß
Gabriele Hiller-Ohm
Stephan Hilsberg
Gerd Höfer
Iris Hoffmann (Wismar)
Frank Hofmann (Volkach)
Christel Humme
Lothar Ibrügger
Brunhilde Irber
Johannes Jung (Karlsruhe)
Josip Juratovic
Johannes Kahrs
Ulrich Kasparick
Dr. h. c. Susanne Kastner
Ulrich Kelber
Hans-Ulrich Klose
Astrid Klug
Dr. Bärbel Kofler
Walter Kolbow
Fritz Rudolf Körper
Karin Kortmann
Rolf Kramer
Anette Kramme
Nicolette Kressl
Volker Kröning
Dr. Hans-Ulrich Krüger
Angelika Krüger-Leißner
Helga Kühn-Mengel
Ute Kumpf
Dr. Uwe Küster
Christian Lange (Backnang)
Dr. Karl Lauterbach
Waltraud Lehn
Gabriele Lösekrug-Möller
Lothar Mark
Caren Marks
Katja Mast
Hilde Mattheis
Markus Meckel
Petra Merkel (Berlin)
Dr. Matthias Miersch
Ursula Mogg
Detlef Müller (Chemnitz)
Michael Müller (Düsseldorf)
Gesine Multhaupt
Franz Müntefering
Dr. Rolf Mützenich
Andrea Nahles
Thomas Oppermann
Holger Ortel
Heinz Paula
Johannes Pflug
Joachim Poß
Christoph Pries
Dr. Wilhelm Priesmeier
Florian Pronold
Dr. Sascha Raabe
Mechthild Rawert
Steffen Reiche (Cottbus)
Gerold Reichenbach
Dr. Carola Reimann
Christel Riemann-Hanewinckel
Walter Riester
René Röspel
Dr. Ernst Dieter Rossmann
Karin Roth (Esslingen)
Michael Roth (Heringen)
Ortwin Runde
Anton Schaaf
Axel Schäfer (Bochum)
Bernd Scheelen
Marianne Schieder
Otto Schily
Dr. Frank Schmidt
Ulla Schmidt (Aachen)
Silvia Schmidt (Eisleben)
Renate Schmidt (Nürnberg)
Olaf Scholz
Reinhard Schultz (Everswinkel)
Swen Schulz (Spandau)
Frank Schwabe
Dr. Martin Schwanholz
Rolf Schwanitz
Rita Schwarzelühr-Sutter
Jörg-Otto Spiller
Dr. Ditmar Staffelt
Dieter Steinecke
Ludwig Stiegler
Rolf Stöckel
Christoph Strässer
Dr. Peter Struck
Joachim Stünker
Jörg Tauss
Jella Teuchner
Dr. h. c. Wolfgang Thierse
Jörn Thießen
Franz Thönnes
Rüdiger Veit
Simone Violka
Jörg Vogelsänger
Dr. Marlies Volkmer
Hedi Wegener
Andreas Weigel
Petra Weis
Gunter Weißgerber
Gert Weisskirchen (Wiesloch)
Dr. Rainer Wend
Lydia Westrich
Dr. Margrit Wetzel
Andrea Wicklein
Heidemarie Wieczorek-Zeul
Dr. Dieter Wiefelspütz
Engelbert Wistuba
Heidi Wright
Uta Zapf
Manfred Zöllmer
Brigitte Zypries

FDP
Jens Ackermann
Dr. Karl Addicks
Christian Ahrendt
Daniel Bahr (Münster)
Angelika Brunkhorst
Ernst Burgbacher
Patrick Döring
Mechthild Dyckmans
Jörg van Essen
Ulrike Flach
Otto Fricke
Paul K. Friedhoff
Horst Friedrich (Bayreuth)
Dr. Wolfgang Gerhardt
Hans-Michael Goldmann
Miriam Gruß
Elke Hoff
Birgit Homburger
Dr. Werner Hoyer
Hellmut Königshaus
Gudrun Kopp
Heinz Lanfermann
Sibylle Laurischk
Harald Leibrecht
Ina Lenke
Sabine Leutheusser-
Schnarrenberger
Michael Link (Heilbronn)
Markus Löning
Horst Meierhofer
Patrick Meinhardt
Jan Mücke
Burkhardt Müller-Sönksen
Dirk Niebel
Hans-Joachim Otto (Frankfurt)
Detlef Parr
Cornelia Pieper
Gisela Piltz
Jörg Rohde
Frank Schäffler
Dr. Konrad Schily
Marina Schuster
Dr. Hermann Otto Solms
Dr. Max Stadler
Dr. Rainer Stinner
Christoph Waitz
Dr. Guido Westerwelle
Dr. Claudia Winterstein
Dr. Volker Wissing
Hartfrid Wolff (Rems-Murr)
Martin Zeil

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Kerstin Andreae
Marieluise Beck (Bremen)
Cornelia Behm
Birgitt Bender
Alexander Bonde
Dr. Thea Dückert
Dr. Uschi Eid
Hans-Josef Fell
Priska Hinz (Herborn)
Fritz Kuhn
Anna Lührmann
Nicole Maisch
Omid Nouripour
Krista Sager
Margareta Wolf (Frankfurt)

Quellen:
(1)
http://www.tagesschau.de/inland/isafeinsatz2.html
(2)
http://www.bundestag.de/parlament/plenargeschehen/abstimmung/20071012_isaf.pdf

weitere Artikel:

14.01.08
Pakistan: Kämpfe an Grenze zu Afghanistan
11.01.08
Pakistan: Musharraf warnt NATO vor Invasion
10.01.08
Dreikriegseck Afghanistan,Iran,Pakistan: NATO will mehr
06.01.08
“Times”: US-Regierung in Atomschmuggel nach Pakistan und Israel verwickelt
02.01.08
Bhutto, das Dossier und der 11.September
30.12.2007
Bush blockiert 696 Mrd Militäretat: Angst vor Klage wegen Staatsterror
29.12.2007
26.12.09
EU-Vize in Afghanistan “beriet” als MI6-Agent “Taliban”-Terroristen
17.12.07
Hanning und Afghanistan: “Selbstmordanschläge” für Pakistan-Krieg?
02.12.07
Bhutto droht mit NATO-Einmarsch in Pakistan
13.09.07
Afghanistan:Taliban,Karzai und CIA sind ein- und dieselbe Partei
17.09.07
SPD gibt Schäuble und Jung schon wieder nach und will Verfassung ändern
05.09.07
Schäuble:”Islamische Jihad Union” (IJU) an Anschlägen auf Deutsche in Afghanistan beteiligt
23.08.07
Geisel-Video und “Rudolf B.”: Das Herz schlägt rechts
19.08.07
Taliban-Zürich-Story: Intrige gegen BND und Steinmeier?
18.08.07
Taliban oder Hekmatyar: Polizei und Geheimdienste widersprechen sich bei Anschlag
15.08.07
LKA und Schäuble “übersahen” Terror-Webseite aus Bayern
15.08.07
Mordanschlag in Kabul: Was macht ein LKA-Beamter in Afghanistan?
15.08.07
Afghanistan: BKA-Ermittler gezielt ermordet?
22.07.07
Dr.”Seltsam” Schäuble: neue Terror-Gesetze kommen, sonst Anschläge