US-Wahlkampf,McCain: noch "100 Jahre" im Irak

New Hampshire: Während einer Wahlkampfveranstaltung am 3.Januar in New Hampshire hat der republikanische Anwärter auf die Präsidentschaftskandidatur, John McCain, einen Vergleich zwischen dem Irak und Japan, sowie Südkorea gezogen. Deutschland liess er netterweise aus. Er betonte, dass es für eine Besatzung des Irak durch US-Truppen keinerlei Zeitlimit gäbe.

FRAGE: Präsident Bush hat über unseren Verbleib im Irak für 50 Jahre gesprochen...

MCCAIN: Machen Sie 100 draus!

FRAGE: Soll das..

MCCAIN: Wir sind in Südkorea...wir sind in Japan seit 60 Jahren. Wir sind in Südkorea seit 50 Jahren oder so. Das find ich gut. Solange Amerikaner..

FRAGE: (unverständlich, wird unterbrochen)

MCCAIN: Solange Amerikaner nicht verletzt oder in Gefahr kommen oder verwundet oder getötet werden. Das find ich gut, ich hoffe das finden sie auch gut, wenn wir eine Präsenz in einem sehr brisanten Teil der Welt wo Al Qaeda jeden Tag Leute trainiert, ausrüstet, rekrutiert und motiviert.

(Video)

Unterstützer der Wahlkampagne McCains: der von der Basis der Demokraten als Kandidat für den Senat abgelehnte Joe Lieberman, der anschliessend 2006 als "Unabhängiger" in die Kongresskammer einzog. Er stand während der Veranstaltung neben McCain.Am 20.Dezember wurde in Deutschland bekannt, dass entgegen früheren Versprechen die US-Truppen nicht bis 2011 aus der Republik abziehen (1). Begründung: man müsse uns vielleicht wieder vor Russland schützen, welches seine Truppen 1994 freiwillig aus Deutschland abgezogen hat.
Immerhin wurde letzten Monat ebenfalls still und leise das immer noch geltende Besatzungsrecht gelockert (2): 62 1/2 Jahre nach dem Ende des Faschismus und dem Einmarsch der US-Truppen in Westdeutschland.weitere Artikel:
06.12.200
Gates: keine US-Marines von Irak nach Afghanistan
03.11.2007
Blackwater: Globaler Konzern-Geheimdienst "Total Intel" ausser Kontrolle
02.11.2007
Weltmächte in Istanbul: Verbindung zwischen Irak-Türkei-Krise und Plot gegen Syrien?
20.08.2007
US-Senator: "Strasse des Sieges" im Irak geht durch Syrien
23.03.2007
Iran War? John Lewis is in the House
14.03.2007
US,Iraq,Iran: The Good, The Bad and the Democdonkeys
09.11.2006
Warum die Demokraten nicht die Mehrheit im US-Senat haben
Quellen:
(1)
http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/14/0,3672,7135630,00.html
(2)
http://f17.parsimony.net/forum30434/messages/399825.htm

Copyright © Radio Utopie 2020