Bürger übernehmen Kontrolle über legendären Satellit ISEE-3 der N.A.S.A.

Posted on

Nach neunzehn Jahren Laufzeit wurde ISEE-3 im Jahr 1997 von der N.A.S.A. aufgegeben. Die Sender zur Befehlssteuerung und zum Empfang der Signale wurden auf der Bodenstation abgebaut.

Tests hatten ergeben, dass der Satellit auch heute noch funktionstüchtig ist (zwölf von dreizehn Messinstrumenten sind intakt) und genügend Treibstoff in seinen Tanks zur Steuerung der Position für einen weiteren Betrieb enthält. Die Triebwerke konnten erfolgreich gezündet werden.

Nordkorea und der Weltraumschrott: Wie USA und EU versuchen, das Weltrecht auf Raumfahrt zu zerstören

Posted on

US-Präsident Barack Obama berief nach dem gestern erfolgten Start einer Rakete in Nordkorea den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen ein, um, wie es die "New York Times" verkündete, "Nordkorea zu bestrafen". Obama warf dem Staat vor, gegen die im Jahre 2006 nach der durch das Regime in Pjöngjang erfolgte unterirdischen Zündung einer Atombombe erlassene Resolution 1718 […]