Warum erzählen sie uns durchsichtige Lügen?

US-Amtsträger und die Sudelmedien sagen uns, dass der illegale US-Raketenangriff auf Syrien Anlagen zerstört hat, in denen Chlor und Sarin gelagert und hergestellt werden. Wenn das wahr wäre, wäre dann nicht eine tödliche Wolke freigesetzt worden, die weit mehr Menschen das Leben gekostet hätte, als bei dem angeblichen syrischen Chemieangriff auf Douma behauptet wurde? Wäre der US-Raketenangriff nicht identisch mit einem Chemiewaffenangriff und würde damit die USA und ihre Vasallen in die gleiche Kategorie einordnen, in die Washington Assad und Putin einzuordnen versucht? weiterlesen

NATO-Manöver in Armenien übt Chlorgas-Fabrikunfall

In Armenien hat am 11.September ein gemeinsames multinationales NATO-Militärmanöver unter der Bezeichnung "Armenia 2010" begonnen.

Insgesamt nehmen 706 Soldaten aus 29 Ländern an der einwöchigen Übung teil. Da militärische Aktivitäten heutzutage in der Bevölkerung nicht mehr populär sind (besonders hier wegen dem seit dem Jahr 1988 schwelenden Berg-Karabach-Konflikt) steht dieses Manöver ausnahmslos im Zeichen des Katastrophenmangements bei einer Naturgewalt, hier ist es ein angenommenes Erdbeben in Armenien. weiterlesen