Generalstreik! 15. Dezember 2010 Griechenland

Griechenlands grösste Arbeitergewerkschaft der Privatwirtschaft, GSEE teilte am heutigen Donnerstag mit, dass sich am 15.Dezember in ganz Griechenland vierundzwanzig Stunden lang kein Rädchen mehr drehen wird.

Die Greek General Confederation of Labor vertritt fast eine Million Arbeitnehmer und ruft für diesen Tag zu einem siebten Generalstreik des Landes in diesem Jahr auf, um gegen die Sparpolitik der Regierung zu protestieren. (1)

"GSEE ruft alle Bürger auf, sich zu mobilisieren und die Bürger- und Grundrechte zu verteidigen. Wir senden die Botschaft an all die Arbeitenden, deren Toleranzgrenze erreicht ist und die keine neuen Einschnitte akzeptieren."

hiess es von der Gewerkschaftsleitung zu dem Aufruf. (2)

Andreas Kollas von der GSEE teilte mit, dass die Unerbittlichkeit und neoliberale Politik der Regierung, die zu Massenarbeitslosigkeit, Steuererhöhungen, Renten- und Lohnkürzungen führt, den Grund dafür liefert. Die Mobilisierung fällt mit dem Beginn der parlamentarischen Debatten zum Haushalt des kommenden Jahres zusammen, so Kollas. (3)

Die Sparmassnahmen wurden Griechenland von der Europäischen Union und dem Internationalen Währungsfond aufgezwungen.

Quellen:
(1) http://online.wsj.com/article/BT-CO-20101014-711224.html
(2) http://www.reuters.com/article/idUSATH00574120101014
(3) http://www.straitstimes.com/BreakingNews/World/Story/STIStory_590846.html

Comments are closed.