Mauritius: 35 Jahre Gefängnis für US-Militärberater

Heisser Drogenhandel im tropischen Inselparadies

Nach Angaben der aserbaidschanischen Nachrichtenagentur Trend wurde ein Militärberater der Vereinigten Staaten von Amerika zu fünfunddreissig Jahren Gefängnis von der Justiz in Mauritius verurteilt.

Bei dem Mann, dessen Name mit Scott Bradley Mertz angegeben wurde, wurde durch die Anti-Drogen-Fahndungsabteilung der Polizei 1.181 Gramm Heroin sichergestellt, die für einen notorischen Drogenhändler bestimmt gewesen waren. Das Rauschgift soll einen Marktwert von 400000US-Dollar haben, hiess es.

Für die Regierung in Port Louis eröffnet nun sich mit der Verurteilung von Mertz eine Verhandlungsbasis für Zugeständnisse von Seiten der US-Regierung.

Mauritius ist ein Inselstaat im Südwesten des Indischen Ozeans, ungefähr 870 Kilometer östlich von Madagaskar. Die afrikanische Küste befindet sich etwa 1700 Kilometer westlich von Mauritius. Im Norden befinden sich die Seychellen und im Westen befindet sich das französische Übersee-Département La Réunion.

Quellle: http://en.trend.az/regions/world/usa/1753382.html

Comments are closed.