Hölle auf Erden – Flug über Golf von Mexiko

Mehr als eine halbe Million Menschen haben bis heute das Video von John L. Wathen gesehen, das vor zwei Wochen auf Youtube gestellt wurde.

Die hochbrillianten Aufnahmen, die voller Ästhetik sein könnten, wenn sie nicht eine Tragödie diesen Ausmasses darstellen würden, zeigen während eines Fluges über den Golf von Mexiko die Verbreitung des Ölteppichs, das Aufsteigen giftiger Dämpfe über dem Meer, verseuchte weisse Strände - bis vor kurzem noch Naturparadiese, das Abfackeln des Rohöls und mittendrin den Überlebenskampf und das Sterben der Delphine und eines Pottwals, für den jede Hilfe zu spät kommt.

Fünfhundertsechsundzwanzigtausend Menschen - können diese alle schweigen? Mit dem Dulden dieser Tiefseebohrungen und dem profitorientierten Treiben der Ölindustrie im Allgemeinen macht sich jeder unfreiwillig zu Mittätern an der Vernichtung der Erde.

Artikel zum Thema

09.07.2010 Dr. Larry Lowry von der University Of Texas Health Science Center at Tyler über die Gifte der Ölpest und ihre Auswirkungen
09.07.2010 Ölbohrkatastrophe: Brief an den Umweltminister Dr.Röttgen
08.07.2010 Golf von Mexiko: zwei neue Spezies an Ölquelle entdeckt und gleich dem Untergang in Todeszone geweiht
08.07.2010 Antwort der EU-Energiekommission auf Ölpest im Golf von Mexiko
05.07.2010 Wo Aral draufsteht, ist BP drin!
05.07.2010 Gas- und Öllecks in der Nordsee
05.07.2010 Richter in Alberta befindet Ölsand-Konzern Syncrude Canada Ltd des eintausendsechshundertfachen Mordes für: SCHULDIG
30.06.2010 Erdbeben in Oaxaca – Hurrikan Alex Kurs auf Texas und Mexiko
29.06.2010 G20: Reiche Säcke werden reicher, Golf in Mexiko bleibt schwarz
28.06.2010 Delta-Blues: Öl im Mississippi
27.06.2010 2010: Schwärzestes Internationales UNO-Jahr der Biodiversität
25.06.2010 BP-Affäre Deepwater Horizon: Gibt es ein umweltschonendes Dispersionsmittel?
19.06.2010 Ölquelle im Golf von Mexiko enthält noch 97 Prozent Öl
27.05.2010 Greenpeace: Öl-Unfall in der Nordsee jederzeit möglich
26.05.2010 Die Menschenrechte und die Rechte der Natur sind zwei Namen der gleichen Würde-Botschaft an die Konferenz von Cochabamba

Schaut auf unsere Nachrichtenagentur: Nachrichtenagentur Radio Utopie

Die Kommentare sind geschloßen.