Deutsche Kriegsmarine: Kurs nach Südafrika – und Mittelmeer

Der Einsatz- und Ausbildungsverband (EAV) der deutschen Marine ist heute zu seiner fünfmonatigen Fahrt nach Südafrika unter dem Flottenkommando des Fregattenkapitäns Marco von Kölln aus Wilhelmshaven aufgebrochen.

Mit dabei sind die Fregatten "Brandenburg" und "Niedersachsen" und werden vom Versorger "Frankfurt am Main" begleitet. Ausser der Ausbildung der Offiziersanwärter und den geplanten Übungsmanövern wird es diesmal auch zu einem richtigen Einsatz kommen.

Wie es heisst, soll sich der Verband zwei Monate lang an die NATO-Operation "Active Endeavour" im Mittelmeer anschliessen und diesen verstärken, um die Seewege zu überwachen, da es dem internationalem Terrorismus zu begegenen gilt, schrieb heute NDR1.

Warum kostbare Zeit jenseits des Äquators verlieren, wenn es um den Nahen und Mittleren Osten geht, in dem sich die Spannungen aufheizen, wird sich die Einsatzleitung der Bundesmarine gefragt haben. Ausbildung und Präzenz der deutschen Schiffe am aktuell heissesten Brennpunkt der Welt werden so ganz praktisch miteinander verbunden und man hat die Schiffe einsatzbereit vor Ort.

Es wurde nichts darüber berichtet, ob der Flottenverband auf der Hin- oder Rückreise an der NATO-Operation "Active Endeavour" teilnehmen wird.

Artikel zum Thema

10.01.2010 Iran Situation: Jemen soll “Thema” bei “Afghanistan-Konferenz” werden
07.01.2010 Iran Situation: Seemanöver in Strasse von Hormuz
06.01.2010 Imperialistisches Hazard in Ostafrika
28.12.2009 Hände weg vom Iran! Kein Krieg im Jemen und in Pakistan! Deutsche Truppen nach Hause!
16.10.2009 Iran Situation: EU-Seemanöver in der Ostsee trainiert “Embargomassnahmen”
23.11.2009 Kriegsschiffe der NATO und Israels Seit’ an Seit’ im gleichen Westwind
29.01.2009 Ägypten: Keine europäischen Kriegsschiffe vor Gaza!
18.12.2008 Somalia-Beschluss: Bundeswehr soll in Djibouti und Jemen kämpfen können
12.11.2008 Raketentests von Indien und Iran, deutsche Kriegsschiffe nun in Bahrain
06.11.2008 OEF-Mandat: Deutsches Kriegsschiff "Karlsruhe" in Kuwait eingelaufen

Quelle: http://www.ndr1niedersachsen.de/marineschiffe100.html

Comments are closed.