Sudan und Äthiopien unterzeichnen Militärpakt zur gemeinsamen Grenzsicherung

Am Samstag unterzeichneten die Verteidigungsminister des Sudans Abdel Rahim Mohamed Hussein und Äthiopiens Siraj Fegessa ein gemeinsames militärisches Protokoll, das die Möglichkeiten zur Sicherung der gemeinsamen Grenze zwischen den beiden Ländern und die Entwicklung der Streitkräfte für einen Zeitraum von drei Jahren festlegt.

Ausserdem beinhaltet das Abkommen auch gemeinsame wirtschaftliche Projekte, Investitionen und den Handel zwischen den beiden Ländern.

Aktivitäten in den Bereichen Politik, Verteidigung und Sicherheit, Wirtschaft und Finanzen, Infrastruktur und soziale Angelegenheiten der Nachbarschaft der beiden Länder werden durch Unterausschüsse detailliert festgelegt.

Der sudanesische Verteidigungsminister betonte, dass dies ein sehr wichtiger Schritt zur Stärkung der Beziehungen mit "unseren Brüdern in Äthiopien" sei und betonte die Fortsetzung der Partnerschaft zwischen den beiden Ländern.

Artikel zum Thema

26.03.2009 US-Luftangriff auf ägyptischen Waffentransport in den Sudan durch Blödel-Farce vertuscht?
05.03.2009 BICC: Tod durch deutsche Waffen auch im Sudan
11.01.2009 Waffentransporte nach Ost-Afrika

16.12.2008 Ostafrika: Süd-Sudan, Uganda und Kongo ziehen unter "LRA"-Tarnkappe Truppen zusammen
11.12.2008 Nach Irakkrieg II jetzt Somaliakrieg II: kleine Chronologie für den Bimbesbürger
02.04.2007 Ostafrika-Krieg: USA rüsten Süd-Sudan auf,Somalia brennt, Spannungen zwischen Äthiopien und Eritrea


Quelle: http://www.sudantribune.com/spip.php?article31493